Würfelspiele – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Würfelspiele‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen



Anleitung für Würfelspiele

Ob Yahtzee, Dizziness Max oder Backgammon: Würfelspiele jung und alt begeistern. Infolgedessen sind die meisten Spiele sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet. Nur Kinder unter 36 Monaten sollten nicht am Spiel teilnehmen – wegen der Gefahr des Verschluckens. Dieser Leitfaden bietet alle Arten von interessanten Fakten zum spannenden Thema Würfelspiele!

wie Würfelspiele grundsätzlich arbeiten

Würfelspiele sind Teil von Glücksspielen, denn neben den häufig enthaltenen Strategieelementen entscheidet das Glück, wer gewinnt. So wecken die Spiele den Ehrgeiz der Teilnehmer, eröffnen aber mehr oder weniger die gleichen Siegchancen. Infolgedessen sind Würfel und einen Würfelbecher mit oder ohne Karten oder ein äußerst beliebtes Spielbrett als Geschäfts- oder Familienspiel. Aber wie funktionieren Würfelspiele genau? Das Prinzip ist sehr einfach: Ein oder mehrere Würfel werden abwechselnd vom Spieler genommen und dann kurz geschüttelt, um endgültig auf den Tisch geworfen zu werden. Vielleicht wird ein Würfelbecher als Hilfe benutzt. Sobald die Würfel aufhören, zählen Sie Ihre Augen. Mit den Augen meinen wir die Zahlen (oder andere Zeichen), die in die Oberfläche des Würfels eingebettet sind. Abhängig von den Spielregeln werden unterschiedliche Verfahren angewendet.

Welche Arten von Würfelspielen gibt es?

Würfelspiele können in drei Kategorien unterteilt werden:

– Würfelspiele mit Pokal Würfelspiele mit Kartenwürfeln mit Spielbrett

Wenn Sie nur mit klassischen Würfeln (im Würfelbecher) spielen, benötigen Sie häufig einen Schreibblock und einen Stift, um die Ergebnisse aufzuzeichnen. Ein Würfelblock, der die Bedeutung von gewöhnlichen Würfen erklärt, erweist sich als praktisch und nützlich. Es hilft sicherzustellen, dass alle Spieler schnell verstehen, was in jedem Würfelspiel wichtig ist. Karte und Brettspiele mit Würfeln folgen ihre eigenen Gesetze.

Über die Vor- und Nachteile von Würfelspielen mit Brett und / oder Karten

Würfelspiele, die mit einem Brett und / oder Karten gespielt werden, haben viele Vor-, aber auch Nachteile gegenüber "einfachen" Varianten mit einem Würfelbecher.

Die vorteile:

+ Würfelspiele mit Karten und / oder Karten bieten oft eine Vielzahl von (Re-) Spielen. + Farbenfrohe Designs sorgen dafür, dass Sie immer gut spielen können. + Die Kombination aus Glück und Strategie gibt jedem die Chance zu gewinnen. Nachteile: – Würfelspiele mit Brett und / oder Karten sind in der Regel teurer – Regeln können manchmal komplexer sein – Würfelspiele mit Brett und / oder Karten benötigen in der Regel mehr Platz als üblich ein Würfelbecher.

Worauf Sie beim Kauf von Würfelspielen achten sollten

Wenn Sie überlegen, ein neues Würfelspiel zu kaufen, müssen Sie drei Kriterien genau beachten: a) Die Altersgruppe: Wie bereits erwähnt, sollten Säuglinge unter drei Jahren nur Würfelspiele nicht spielen, da die Gefahr besteht, dass die einzelnen Komponenten verschluckt werden. Die meisten Produkte haben keine Altersbeschränkung und können so für alle Generationen Spaß machen. Die Altersbegrenzung gibt immer an, dass die jeweiligen Würfelspiele speziell für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene entwickelt wurden. Unabhängig von den Herstellerangaben sollten Sie ein möglichst genaues Bild des Spiels machen, um festzustellen, ob es wirklich für Ihre eigenen Bedürfnisse und Anforderungen geeignet ist. B) Das Spielprinzip: Einfaches oder schwieriges Spielprinzip – das ist alles. Die Frage muss individuell beantwortet werden. Wer mit vielen Menschen auf einer geselligen und gemütlichen Fahrt spielen möchte, sollte sich für Würfelspiele mit einfacheren Regeln entscheiden. Wenn andererseits nicht nur Unterhaltung im Vordergrund steht, sondern auch eine schwierige Konfrontation, sind schwierige (Re-) Prinzipien optimal, um die Spannung auf einem hohen Niveau zu halten. Solche Würfelspiele sind jedoch für kleine Runden von zwei bis vier Personen vorzuziehen. c) Die Anzahl der Spieler: Die überwiegende Mehrheit der Würfelspiele ist für zwei oder mehr Teilnehmer ausgelegt. Während in einem größeren Kreis schnelle Spiele sinnvoll sind, weil niemand zu lange warten muss, kann es in kleinen Gruppen auch Produkte geben, bei denen einzelne Bewegungen etwas länger dauern.

Endlich: eine Liste der beliebtesten Würfelspiele

Kniffel (Yahtzee) – The Evil (oft als Nummer eins bezeichnet) – Vertigo – Max – Phase 10-Schweinereiglocke und Hammer – Schließe die Schachtel – Escalero-Backgammon – Risiko, Spaß zu haben!

#Top 20 - kleine Würfelspiele (2019)

Endlich habt Benny die TOP 10 der kleinen Würfelspiele Überarbeitet! Und dabei rausgekommen ist eine Top 20 😀 Spiele aus der Topliste die wir bereits ...

[atkp_list id=’Würfelspiele‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Würfelspiele-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Würfelspiele-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.