Weihrauch – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Weihrauch‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Räucheranleitung

Weihrauch ist ein duftendes Baumharz, das seit Jahrtausenden bekannt ist und in vielen Religionen immer noch zu kultischen Zwecken verwendet wird. Fast so lange wurde das Harz auch zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Die Bedeutung von Weihrauch Nach dem Aufkommen der industriell hergestellten Medikamente waren die Medikamente jedoch in Vergessenheit geraten. Nur in der jüngeren Vergangenheit Weihrauch wieder als Harz und Öl reproduziert und vor allem in der Naturheilkunde verwendet.

Herstellung und Qualität von Weihrauch

Das Harz des Baumes ähnelt der Extraktion von Naturkautschuk und Ahornsirup, die durch Schneiden der Stämme und Zweige des Weihrauchs erhalten wird. Die klebrige Flüssigkeit sollte nach der Ernte luftgetrocknet werden, um das Harz herzustellen. Das heute verfügbare Harz stammt überwiegend aus Indien oder der arabischen Welt. Weihrauch wird in drei verschiedenen Qualitäten angeboten, deren Qualität hauptsächlich vom Zeitpunkt der Harzernte abhängt. Das in den ersten Wochen der Ernte gewonnene sehr dunkle Harz galt bis vor einigen Jahren als minderwertig und wurde weggeworfen. Heutzutage werden diese sehr kleinen Harzstücke üblicherweise vermarktet. Gegen Ende der Erntezeit von mehreren Monaten wird das Harz heller und schließlich fast weiß. Die helle Farbe und die Klumpengröße von ca. 1 cm zeugen von höchster Weihrauchqualität. In der Mitte der Ernte wird ein Harz mittlerer bis guter Farbe erhalten. Der Reinharzgehalt von Weihrauch beträgt ca. 50 bis 70%. Insgesamt können pro Jahr bis zu 10 kg Harz aus einem Weihrauchbaum geerntet werden.

Weihrauch in religiösen Handlungen und Ritualen

Schon im alten Ägypten war Weihrauch verwendet in verschiedenen rituellen Handlungen und bei der Mumifizierung von Persönlichkeiten. Noch heute wird duftender aromatischer Rauch in der römisch-katholischen Kirche und in der orthodoxen Kirche während der heiligen Messen und zu anderen Gelegenheiten verwendet. Weihrauch ist im katholischen Glauben gleichbedeutend mit Reinigung und Anbetung und gilt als Zeichen der Gegenwart Gottes. Aber auch in der orthodoxen Liturgie, in der Ostliturgie und in den evangelischen Kirchen hat Weihrauch eine besondere Bedeutung und wird in verschiedenen Handlungen verwendet. Wenn Sie das aromatische Aroma von Weihrauch zurückgewinnen möchten, empfehlen wir das Al Hojari 100% natürlich. Weihrauch aus Oman.

Weihrauch in der Medizin

Die alten Ägypter gehören zu den ersten Kulturen, die Heilkräuter für ihre desinfizierende und entzündungshemmende Wirkung verwenden. Die Herstellung von Salben zur Wundbehandlung war in Ägypten ebenso verbreitet wie die Verwendung von Weihrauch zur Wundreinigung, Verdauungsstörungen und Atemwegserkrankungen bei griechischen und römischen Ärzten. Bis ins späte Mittelalter und darüber hinaus nutzten viele Ärzte und Heilpraktiker wie Hildegard von Bingen die positiven Eigenschaften von Weihrauch. Weihrauch ist aus medizinischer Sicht mit den ersten modernen synthetischen Drogen in Vergessenheit geraten. Erst in den letzten Jahren rückte Weihrauch im Zuge seiner Rückkehr zur Naturheilkunde zunehmend in den Mittelpunkt der Belange der Pharmaforschung. Immer neue Studien beschäftigen sich mit den unterschiedlichen Auswirkungen von Weihrauch auf den menschlichen Körper. Für Naturheilkundler gibt es deshalb bereits verschiedene Räucherwerkspräparate. Zum Beispiel Art Naturals Weihrauchöl, um die Durchblutung der Haut zu verbessern. Für den internen Gebrauch werden praktische Kapseln mit Boswellia serrata, einem 100% reinen indischen Weihrauch, empfohlen.

Weihrauch in Kosmetika

Ätherisches Weihrauchöl ist seit jeher Bestandteil vieler Düfte und wird zunehmend als wirksame Zutat in Cremes und Salben verwendet. Das ätherische Weihrauchöl wird traditionell durch Wasserdampfdestillation des Harzes gewonnen. Indisches Weihrauchöl ist wegen seines frischen Geruchs sehr gefragt. Arabischer Weihrauch hingegen verströmt einen vollen, schweren und süßen Geruch, der Parfums einen Hauch von der magischen Welt der arabischen Nächte verleiht. In jedem Fall sollte man beim Kauf der Weihrauchprodukte auf die 100% ige Reinheit der Zubereitungen und die Behandlung ohne Zusatzstoffe achten.

METRICKZ - WEIHRAUCH

"METRICKZ" bei Instagram folgen: http://instagr.am/metrickz ▻ "METRICKZ" bei Spotify streamen: http://sptf.li/metrickz ▻ "METRICKZ" bei YouTube abonnieren: ...

[atkp_list id=’Weihrauch‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Weihrauch-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Weihrauch-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Unsere weiteren Themen zu Drogerie & Lebensmittel