UMTS-Handy – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’UMTS-Handy‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



UMTS-Telefonführer

UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) ist der Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G). Der Mobilfunkstandard funktioniert nicht nur mit Smartphones, sondern auch mit vielen Handys. Mit einem UMTS-Telefon Surfen Sie mit anständiger Geschwindigkeit im mobilen Internet. Smartphones dominieren den Mobilfunkmarkt, aber es gibt einige Mobiltelefone mit UMTS auf dem Markt.

UMTS ermöglicht schnelles Surfen im Internet

Dank UMTS (3G) surfen Mobiltelefone und Smartphones mit einer viel höheren Datenübertragungsrate als das Internet der zweiten und ersten Generation. UMTS ermöglicht mit HSPA + maximale Übertragungsgeschwindigkeiten von 384 kbit / s oder 42 Mbit / s. Mit 2G sind Datenraten bis zu 220 kbit / s mit EDGE und bis zu 55 kbit / s mit GPRS möglich. Mit der verbesserten High-Down-Downlink-Packet-Access-Methode (HSDPA) konnte UMTS noch höhere Datenübertragungsraten von bis zu 7,2 Mbit / s erzielen. Darüber hinaus gibt es eine HSDPA-Erweiterung mit HSUPA (High Speed ​​Uplink Packet Access). Dies erhöht die Downloadgeschwindigkeit. jeder UMTS-Telefon bietet seinen Nutzern die Möglichkeit eines Fallbacks. Wenn das schnelle UMTS-Netz nicht an einem Ort verfügbar ist, hilft es Ihnen. Handy anstelle von GPRS oder EDGE. Schnelles Surfen kann nicht mit einer einzelnen Verbindung erreicht werden, aber Benutzer profitieren von einer stabilen Datenverbindung. Dies ist für viele Dienste und Programme ausreichend, z. B. für Kurzmitteilungen. Die ersten Mobiltelefone, die mit dem dritten Mobilfunkstandard kompatibel sind, sind vor vielen Jahren erschienen.

Die ersten Handys mit UMTS

Motorola war einer der Pioniere von UMTS-Telefonen. Bis 2003 verfügte das Unternehmen über zwei Mobiltelefonmodelle (A830 und A835), die im UMTS-Programm verwendet werden konnten. Die ersten UMTS-Telefone wurden in Deutschland von Siemens verkauft und kosten mehr als 1.000 Euro. Nokia war das erste Unternehmen in Deutschland, das ein UMTS-Telefon besaß. Der Verkauf des Nokia 7600 begann im Jahr 2004. Das UMTS-Telefon hatte ein ungewöhnliches Design und einige jugendliche Probleme. Ohne Vertrag kostet das Telefon rund 600 Euro. Samsung ist auch einer der ersten Hersteller, der das SGH-Z105 anbietet UMTS-TelefonObwohl es nicht viele Mobiltelefone mit UMTS gibt, hat sich der Standard auf dem Smartphone durchgesetzt. Kaum ein Hersteller kann es sich leisten, auf ein schnelles mobiles Internet zu verzichten. Der iPhone-Trendsetter Apple erschien früh in Europa ohne UMTS-Unterstützung. Deshalb gab Steve Jobs eine offizielle Erklärung ab. Erst im Juli 2008 erschien mit dem iPhone 3G das erste Apple-Smartphone mit UMTS.

Kaufen Sie ein UMTS-Telefon

Derzeitige Mobiltelefone mit UMTS unterscheiden sich stark von Smartphones. Sie sind normalerweise viel kleiner und haben einen Bildschirm, der nicht sehr groß und hochauflösend ist. Hält aber den Akku eines UMTS-Telefons deutlich länger als den Akku eines SmartphoneDarüber hinaus sind UMTS-Handys kompakt, passen problemlos in jede Tasche und lassen sich schnell mit den Schlüsseln bedienen. Kurznachrichten kommen mit einem Klassiker Tastatur schreibt schneller als auf einem Touchscreen. Herkömmliche UMTS-Telefone sind im Vergleich zu Smartphones eine Minderheit. Käufer haben jedoch die Wahl zwischen einigen Modellen. Das Nokia 2730 Classic Phone ist eines der beliebtesten UMTS-Telefone. Das Quadband-Mobiltelefon funktioniert in allen Netzen und wechselt automatisch zwischen den Frequenzen. Zur Ausstattung gehören eine 2-Megapixel-Kamera, ein integrierter Musikplayer mit UKW-Radio und eine microSD-Speicherkarte. Das Nokia 2730 unterstützt schnelle 3G-Datenverbindungen, hat einen 2-Zoll-Farbbildschirm und wiegt 88 Gramm. Das Sony Ericsson K800i ist ein weiteres UMTS-Telefon, das bei Nutzern sehr beliebt ist. Das Telefon ist in den Farben Schwarz, Braun und Silber erhältlich, hat ein kompaktes Gehäuse und wiegt 115 Gramm. Es hat eine 3,2-Megapixel-Kamera, eine eingebaute MP3-Player und unterstützt schnelle Übertragungen via UMTS. Der TFT-Bildschirm misst knapp 2 Zoll und hat eine Auflösung von 240 x 320 Pixel.

Die 10 besten Umts Handy in 2018

Die 10 besten Umts Handy in 2018 Klicken Sie einfach auf link unten : http://beliebtestenprodukte.com/die-10-besten-umts-handy-in-2018/ 1. Nokia 6700 classic ...

[atkp_list id=’UMTS-Handy‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche UMTS-Handy-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem UMTS-Handy-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.