TV-Stick – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Fernsehzeitschrift

Vor einigen Jahren war die Aufgabe eines Fernsehers immer klar beschrieben: Empfang einer laufenden Fernsehsendung Antenne. Satellitenschüssel oder die Kabel sind angeschlossen. Außerdem können nur externe Player wie DVD- oder Blu-ray-Player und Spielekonsolen verwendet werden. Neue Möglichkeiten: Video-Streaming zu jeder Zeit Heutzutage ist der Fernseher zunehmend mit dem Internet verbunden: Schnelle Leitungen ermöglichen das Streaming in HD-Qualität. Das Anschauen von Live-TV-Programmen ist nicht mehr erforderlich – Mediatheken auf vielen Kanälen ermöglichen die jederzeitige Wiedergabe der meisten Programme. Hollywood-Blockbuster müssen nicht mehr aus der Videobibliothek ausgeliehen werden. Bei Video-on-Demand handelt es sich praktisch um alle verfügbaren Filme. TV-Stick als Alternative zu Smart-TV Um dieses Streaming zu nutzen, stehen zwei Varianten zur Verfügung: Zum einen ist es möglich, a Fernseher mit dem, was Smart TV genannt wird, zu kaufen. Hier können Sie Anwendungen installieren, die Streaming ermöglichen. Der Nachteil: Ein Smart-TV ist deutlich teurer und viele Systemhersteller arbeiten nicht zufriedenstellend. Unfälle, schwierige Bedienvorgänge und fehlende Anwendungen beeinträchtigen den Spaß am neuen Fernseherlebnis, insbesondere bei kostengünstigen Geräten. Kleiner Computer am Fernseher zu Hause Hier sind sogenannte interessante TV-Sticks. Es ist fast ein kleiner Computer, der an die HDMI-Buchse des Fernsehgeräts angeschlossen ist. Die Rechenleistung ist nicht hoch, aber es wird kein Lüfter benötigt. Außerdem ist der Stromverbrauch gering. Obwohl die meisten TV-Tasten nicht teuer sind, sind die Funktionen hoch: Zusätzlich zu dem bereits erwähnten Streaming ist es häufig möglich, ein Speichermedium anzuschließen, um beispielsweise Urlaubsfotos auf dem Fernseher anzusehen. Darüber hinaus ist es beispielsweise möglich, auf die Cloud zuzugreifen und die Multimediainhalte direkt von dieser aus anzuzeigen. USB-Stick wird weggelassen. Sogar kleine Spiele können mit den meisten TV-Tasten gespielt werden. Die Internetverbindung erhält eine TV-Stick sehr einfach und unkompliziert über WLAN. Fire TV Key Eines der beliebtesten Produkte, insbesondere im Niedrigpreissegment, ist der "Fire Fire Key" von Amazon. Bereits mit einer Funkfernbedienung ausgestattet, kann der Stick ohne weiteres Zubehör sofort in Betrieb genommen werden. Installiert ist eine angepasste Version des Android-Betriebssystems. Die Bedienung ist einfach, die Auswahl an Anwendungen jedoch etwas eingeschränkt. Für die Medienbibliotheken von öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, Netflix und natürlich Prime Instant Video ist der Stick perfekt geeignet. Gegen eine geringe Gebühr kann der Fire TV Stick auch mit einer Sprachfernbedienung bestellt werden. So sollten Filmtitel nicht mehr mühsam verloren gehen. Fernbedienung Durch eine Sprachansage findet der Stick den richtigen Film oder die gewünschte Serie. mini PC am stick Eine interessante Alternative ist der "Mini-PC am stick". Offensichtlich teurer als der Fire TV-Schlüssel, ist auf diesem Produkt das Betriebssystem Windows 10 installiert. Grundsätzlich sind die Einsatzmöglichkeiten noch umfangreicher: Sie können jede bekannte Anwendung vom Laptop oder vom Windows-Desktop aus installieren. Über Bluetooth oder den vollen USB-Anschluss können Sie Zubehör wie eine Maus und ein Tastatur Einloggen. Auf diese Weise kann der Fernseher in einen vollwertigen PC umgewandelt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass die technischen Möglichkeiten begrenzt sind: Als Prozessor kommt ein Quad-Core-Intel-Atom-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz zum Einsatz, der über 2 GB RAM verfügt. Der 32 GB Speicherplatz kann durch eine Micro-SD-Karte erweitert werden. Diese Hardware-Konfiguration reicht für das Surfen im Internet und für alle Multimedia-Anwendungen aus, für anspruchsvolle Software reicht die Konfiguration jedoch kaum aus. Android 4.2 Mini-PC Der sogenannte "Android 4.2 Mini PC" ist deutlich günstiger. Wie der Name schon sagt, wird das bereits etwas veraltete Betriebssystem Android 4.2 verwendet. Der Quad-Core-Prozessor wird von 2 GB RAM unterstützt, der interne Speicher ist mit 8 GB etwas dünn, der Speicher kann jedoch wie beim Vorgängermodell über eine Micro-SD-Karte erweitert werden. Die Anwender dieses Sticks schätzen die Universalität: Praktisch alle Anwendungen, die sich daraus ergeben Smartphone ist bekannt, kann auch auf dieser TV-Taste verwendet werden. Voraussetzung hierfür ist jedoch der Zukauf eines Eingabegeräts wie einer Tastatur oder mindestens einer Maus. Die Verbindung ist hier sowohl über USB als auch über Bluetooth möglich.

WARUM SICH 40€ FÜR DEN FIRE TV STICK LOHNEN!!

Stick kaufen ✩ * https://amzn.to/2OEUbq7 Alle Produkte & Mehr: http://mydailybrands.com/ Yonomi: https://www.yonomi.co/ IFTTT: https://ifttt.com/discover ...


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche TV-Stick-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem TV-Stick-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.