Turnmatte – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Turnmatte‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Gymnastikberater

Ob Gymnastik, Yoga oder Pilates: Alle diese sportlichen Aktivitäten sind auf dem heimischen Teppich nicht sehr gut. In allen Übungen, die Sie im Sitzen oder Liegen ausführen möchten, sollte ein geeigneter Weg sein Turnmatte den Keller bilden. Es schont die Gelenke des Sportlers – insbesondere die Knie – und fördert ein angenehmes Training. Dieser Leitfaden enthält hilfreiche Tipps zum Kauf einer Gymnastikmatte!

Warum eins? Turnmatte Kaufen?

Eine Gymnastikmatte, die oft als Trainingsmatte bezeichnet wird, wird verwendet, um die Landung (en) des Athleten so weich wie möglich und damit gelenkschonend wie möglich zu gestalten, um mögliche Verletzungen zu vermeiden. Das praktische Utensil kann für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Hier einige Beispiele: – Alle Übungen für Bauch, Beine und / oder Gymnastik im Allgemeinen – Yoga-PilatesIch empfehle nach einer bestimmten Sportart oder dem gewünschten Einsatz unterschiedliche Gymnastikmatten. Bevor im nächsten Absatz die gängigen Varianten vorgestellt werden, werden hier kurz die Gemeinsamkeiten aller Teppiche beschrieben: Jedes Modell besteht in der Regel aus einem Teppichkern, der bei Bedarf mit einem austauschbaren Bezug versehen ist. Es sind jedoch auch laminierte Gymnastikmatten erhältlich. In geeigneten Ausführungsformen ist das Gewebe fest mit dem Teppichkern verbunden. In jedem Fall haben die Trainingsmatten einen rutschfesten Boden – nur so ist die notwendige Stabilität und Sicherheit gewährleistet.

Definition der Gymnastikmatten (klassisch)

Unter einem Klassiker Turnmatte Wir verstehen ein vielseitiges Werkzeug mit guter Belastbarkeit. Sie ist jedoch nicht zufrieden mit einem (professionellen) Sportmatte assimilieren. Eine Gymnastikmatte sollte nur verwendet werden, wenn der Athlet eine Sprunghöhe von 60 Zentimetern nicht überschreitet. Außerdem ist zu beachten, dass Gymnastikmatten nicht die gleichen Gymnastikmatten sind. Grundsätzlich gibt es drei Varianten, die im Folgenden vorgestellt werden müssen: Weiche Bodenmatte, die Hindernissprungmatte und die Bodengymnastikmatten.

Variante 1: Die weiche Bodenmatte

Eine weiche Bodenmatte eignet sich für Sportarten, bei denen unkontrollierte Landungen möglich sind. Ein solches Design eignet sich weniger für das Turnen mit einmaligen Landungen. Dies ist auf den sogenannten "Schraubstockeffekt" zurückzuführen, der zu Verletzungen führen kann. Hinweis: Der Schraubstockeffekt bezieht sich auf die übermäßige Eindringtiefe, bei der Füße und / oder Hände "gefangen" werden könnten.

Variante 2: Die Tiefsprungmatte

Das Besondere an einem Hochsprungteppich ist seine geringe Eintauchtiefe. Es harmoniert gut mit anspruchsvollen Sportarten, bei denen viele Kurven auftreten. Achtung: Eine Trittmatte sollte vom Kind erst im Grundschulalter (zum Turnen) benutzt werden. Der junge Turner konnte aufgrund seines geringen Gewichts nicht in den Teppich "eindringen", so dass der Aufprall nicht oder nur unzureichend gedämpft wurde.

Variante 3: Die Bodengymnastikmatten

Die "Läufer" mit einer Standardlänge von sechs oder zwölf Metern und einer Breite von zwei Metern gelten als Bodengymnastikmatten. Sie sind meist sehr dünn – die Kraft beträgt nur ca. 3,5 Zentimeter. Teppiche werden hauptsächlich in den Bereichen Akrobatik, Rhythmische Gymnastik und Bodenturnen eingesetzt. Im Schulsport werden Bodengymnastikmatten häufig zum Abdecken weicher Bodenmatten verwendet, um den Athleten nach dem Sprung eine sichere Landeposition zu gewährleisten.

Was ist beim Kauf einer Trainingsmatte grundsätzlich zu beachten?

Neben der guten Variante für jeden Bedarf gibt es beim Kauf einer Gymnastikmatte, insbesondere für den privaten Gebrauch, einige zusätzliche Punkte zu beachten: a) Breite: Die Breite der Matte sollte sein dimensioniert nach zwei verschiedenen Parametern: Anwendungen. Je breiter der Teppich, desto mehr Platz hat der Athlet für die Übung. b) Dicke: Für harte Böden ist eine dicke Gymnastikmatte vorzuziehen. In der Regel verbessert ein dickerer Teppich den Komfort Ihres Trainings. C) Material: Rutschfeste und haltbare Materialien werden empfohlen. Zum Beispiel ist ein weicher Schaum für die Haut eine Option. d) Stabilität: Nur wenn nach dem Entfalten ein Teppich zurückbleibt, bietet er ausreichende Stabilität. Sie sollten also nicht an den Enden "aufstehen". e) Speicherkapazität: Schließlich ist es ratsam, eine Gymnastikmatte zu wählen, die leicht aufgerollt und platzsparend gespeichert werden kann. Wenn Sie all diese Punkte beachten, wird Ihre neue Gymnastikmatte viel Spaß machen!

Airtrack Gymnastik Turnmatte für Zuhause Review | Mavie Noelle

Airtrack Turnmatten gibt es auch für Zuhause, meine ist von Allaboutgymnastics.co.uk und ich werde damit den Winter überleben wenn ich nicht mehr auf mein ...

[atkp_list id=’Turnmatte‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Turnmatte-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Turnmatte-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.