Thermometer – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Thermometer‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Thermometerführung

die Thermometer ist ein mechanisches oder elektrisches digitales Gerät zur Temperaturmessung. Der Begriff "Thermometer" stammt aus dem Griechischen und bedeutet "Thermos" für Wärme und "Metos" für Messung. Abhängig vom Zweck der Temperaturbestimmung können verschiedene Arten von Thermometern unterschieden werden, die auch auf unterschiedliche Weise funktionieren können. Viele Thermometer nutzen die temperaturabhängigen physikalischen Eigenschaften bestimmter Flüssigkeiten, Gase oder fester Körper, um sich mit der Wärme auszudehnen oder sich durch die Kälte zusammenzuziehen, wie beispielsweise die Quecksilbersäule, die bei älteren Glasthermometern zur Messung der Körpertemperatur bekannt ist oder die Innentemperatur. sowie Außentemperaturen. Bei elektrischen Thermometern wird die Temperatur in Abhängigkeit von der Temperatur anhand der elektrischen Leitfähigkeit von Stoffen oder Körpern bestimmt.

Die verschiedenen Arten von Thermometern

Zunächst werden bei den verschiedenen Thermometertypen die sogenannten "Kontaktthermometer" und keine Kontakte gemessen Thermometer unterschieden. Die Kontaktthermometer müssen an ihrem Messpunkt in direktem Kontakt mit dem zu messenden Objekt stehen. Infolgedessen sind sie auch in gewisser Weise fehlerbehaftet, beispielsweise wenn der Kontakt nicht eng genug hergestellt werden kann und die Wärme von der Umgebung abgeführt werden kann. Ebenso können Messfehler auch auftreten, wenn andere höhere Wärmequellen in der Umgebung vorhanden sind, deren Temperatur neben dem zu messenden Objekt auch teilweise erfasst wird. Kontaktthermometer umfassen beispielsweise Expansionsthermometer, beispielsweise Bimetallthermometer oder Flüssigkeitsthermometer, Gasthermometer, Thermometer älterer Typ mit Quecksilbersäule, – Flüssigkristallthermometer, – mit Wachs gefüllte Thermostatventile, – Widerstandsthermometer, Thermoelemente und andere. Thermometer arbeiten mit verschiedenen Sensoren, wenn ein Kontakt mit dem zu messenden Objekt nicht erforderlich ist. Sie können die Temperatur über die elektromagnetische Strahlung von Objekten erfassen. Die zu diesem Zweck verwendeten Sensoren umfassen beispielsweise Infrarot- und andere Sensoren. Berührungslose Thermometer sind Infrarot-Fieberthermometer, sogenannte Strahlungsthermometer für verschiedene Messwellenlängen. Sie werden auch als Pyrometer bezeichnet. Eine andere Art der Temperaturmessung ist mit dem Galileo-Thermometer möglich. Das Galileo-Thermometer erfasst die Temperatur einer Flüssigkeit anhand der Schwerkraft und der Dichte. Die verschiedenen Thermometer finden unterschiedliche Anwendungen, beispielsweise in Wohnungen wie Fieber, in der Küche, in Wein, in Räumen und in der Luft oder zum Messen von Lebensmitteln in der Küche von Gastronomiebetrieben in allen denkbaren gewerblichen Produktionsstätten im Lebensmittelbereich. Verarbeitung von Rohstoffen oder anderen Herstellungsverfahren, Messungen im Boden und in der Luft, beispielsweise während der Zeitbeobachtung und in vielen anderen Bereichen.

Die Erfindung des Thermometers

Bisher waren nach heutigem Stand der Temperaturmessung viele Entwicklungsschritte und physikalische Kenntnisse erforderlich. Schon in der Antike war die Ausbreitung der Luft durch die Hitze bekannt. Um 200 bis 300 v. Chr. Erfanden Physiker und Erfinder wie Heron of Alexandria und Phylon of Byzantium ein "Thermoskop". In diesem Fall wurde das Wasser erwärmt. In Abhängigkeit von der Erhöhung der Wassertemperatur hat sich der Wasserstand in einem Behälter erhöht oder verringert. Dieser Thermoskoptyp wird seit Hunderten von Jahren verwendet. Bei dieser Art der Temperaturmessung wurde die Temperatur jedoch über die Luftmenge gemessen, die einem Barometer zur Messung des atmosphärischen Drucks ähnelt. Genauere Messungen konnten ab Mitte des 17. Jahrhunderts durch die Herstellung eines mit Alkohol gefüllten Glasthermometers, Fernando II de Medici, damals Großherzog von Toscana in Italien, erzielt werden. Die berühmte Fahrenheit-Skala wurde 1724 von Daniel Fahrenheit entwickelt. Beispielsweise wird diese Maßeinheit in vielen englischsprachigen Ländern immer noch verwendet, wenn die Temperatur, bei der gefrorenes Wasser schmilzt, bei 32 ° F oder die durchschnittliche Körpertemperatur eines Menschen bei 96 ° F liegt. Amerikaner, wie die Vereinigten Staaten, von Anders Celsius aus dem Jahr 1742, der berühmten und auch in diesem Land verwendeten Celsius-Skala zur Messung von Temperaturen. Die Messung der Temperatur nach Fahrenheit erfolgt in feineren Abständen als die Messung nach Celsius. Zusätzlich zu der Gewohnheit, die Fahrenheit-Skala zu verwenden, ist dies in einigen Ländern manchmal ein Grund für die Wiederverwendung anstelle der Celsius-Skala. Bei vielen Haushalts- und anderen Thermometern werden beide Skalen parallel angegeben. Die physikalischen Grundlagen von Thermometer, die die Temperaturen durch Wärmestrahlung messen, wurden 1859 vom deutschen Physiker Gustav Robert Kirchhoff mit seiner Definition des Strahlungsgesetzes und der Erfindung der Spektroskopie geschaffen.

Thermometer: Wie funktioniert das? – Physik | Duden Learnattack

In diesem Video erfährst du, wie ein Thermometer funktioniert. ⬇⬇⬇Mehr Infos gibt es in der Beschreibung⬇⬇⬇ Das einfachste Thermometer ist ein ...

[atkp_list id=’Thermometer‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Thermometer-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Thermometer-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Unsere weiteren Themen zu Garten & Baumarkt