Netzwerkkarte – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Netzwerkkarten-Handbuch

ein NIC wird im Computer verwendet, um eine Verbindung zu anderen Geräten herzustellen und Daten über ein Kabel oder ein WLAN auszutauschen. Also die NIC Zum Beispiel, um zwei oder mehr Computer zu vernetzen und auch über ein Modem auf das Internet zuzugreifen. Wenn Sie heute einen neuen Computer kaufen, ist dieser normalerweise bereits mit einer solchen Netzwerkkarte ausgestattet. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, solches Material zu erwerben. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn der vorhandene Netzwerkadapter des Computers zu langsam für Ihren eigenen Gebrauch ist und Sie ihn gegen ein leistungsfähigeres Modell austauschen möchten. Sollte der Computer sein Router Dies erfordert eine zweite Karte, wobei die erste einen externen Kontakt zum Modem herstellt und die zweite für interne Verbindungen zuständig ist. Netzwerkkarten sind überall dort erhältlich, wo Sie Computerzubehör kaufen können. Sie sind relativ kostengünstig. Trotzdem sollte man sich mit Bedacht dafür entscheiden, ein Stück zu kaufen, das für den eigenen Gebrauch geeignet ist.

Interne oder externe Netzwerkkarten

Obwohl die meisten Netzwerkkarten intern sind, funktionieren einige Modelle auch extern. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Interne Karten sind einfach zu installieren und werden in einem PCI- oder PCI-X-Steckplatz installiert. Es wird daher empfohlen, vor dem Kauf zu kaufen NIC um zu überprüfen, ob ein solcher Speicherort auf dem betreffenden Computer verfügbar ist. Der Vorteil der internen Netzwerkkarte ist, dass sie unsichtbar im Gerät gespeichert ist und keinen Platz beansprucht. Der einzige Teil der Nacht ist, dass viele Benutzer der Installation nicht vertrauen. Wenn Sie den Computer nicht öffnen möchten oder festgestellt haben, dass der erforderliche Speicherort nicht verfügbar ist, entscheiden Sie sich am besten für eine externe Netzwerkkarte. Ein solches Gerät wird üblicherweise über einen USB-Port mit dem Computer verbunden und hat den Vorteil, nicht mit dem Computer verbunden zu sein und daher mehrere zu haben PC kann verwendet werden.

Dies sollte beim Kauf berücksichtigt werden

Ein wichtiger Faktor beim Kauf der Netzwerkkarte ist die Geschwindigkeit. Während ältere Netzwerkkarten eine Kapazität von 10 Megabit pro Sekunde hatten, können Sie heute Modelle mit einer Geschwindigkeit von 1.000 Megabit pro Sekunde kaufen. Wenn Sie große Datenmengen zwischen PCs austauschen möchten, ist Breitband von Vorteil. Wenn Sie dies jedoch nutzen möchten, müssen alle angeschlossenen Netzwerkkarten dieselbe Geschwindigkeit haben, andernfalls stellen sie sich automatisch auf die niedrigste Geschwindigkeit ein. Mit NICs können Sie auch einen Computer mit einem Betriebssystem starten, das auf einem anderen Computer im Netzwerk gespeichert ist. Wenn Sie diese Option verwenden möchten, müssen Sie sicherstellen, dass die Netzwerkkarte mit Boot-Rom ausgestattet ist. Wenn der an die Netzwerkkarte angeschlossene PC als Server verwendet wird und mit mehreren anderen Computern verbunden werden muss, können Sie auch ein Modell mit mehreren Netzwerkports auswählen.

Kaufen Sie günstige Netzwerkkarten

Netzwerkkarten können zu einem niedrigen Preis erworben werden. Es lohnt sich daher, ein neues Modell zu installieren, wenn auf Ihrem Computer ein altes Gerät mit 10 Mbit / s installiert ist. Die beliebteste PCI-Netzwerkkarte TP-Link TF-3239DL bietet die Möglichkeit, das Netzwerk zu geringeren Kosten von 10 auf 100 Megabit pro Sekunde zu aktualisieren. Das Gerät kann mit den meisten Betriebssystemen verwendet und einfach per Plug-and-Play installiert werden. Ebenso können Kunden wie der Intel PWLA8391GTBLK PRO 1000GT RJ45-Ethernet-LAN-Adapter mit den meisten Betriebssystemen verwendet werden und den Netzwerkdurchsatz erheblich steigern. Diese Karte ist auch WOL-kompatibel, was bedeutet, dass Sie den PC von einem anderen Computer aus einschalten können.


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Netzwerkkarte-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Netzwerkkarte-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.