Munddusche – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Munddusche‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Munddusche Ratgeber

Wissenswertes zur Munddusche

Hilft eine Munddusche bei der täglichen Pflege der Zähne? Was kann eine Munddusche? Pflegt sie meine Zähne? Wofür ist sie gedacht? Warum nutzt man Sie?Nachfolgend setzen wir uns mit dem Thema Munddusche auseinander.

Ist eine Munddusche eher gut oder nachteilig für meine Zähne?

Prinzipiell ist der Einsatz eines solchen Gerätes immer gut. Besonders dann, wenn man mit der altbewährten Zahnseide nicht an weit hinten liegende Stellen oder Füllungen kommt. Es ist natürlich immer wichtig zu beachten, dass man die Zwischenräume der Zähne ordentlich säubert. Nicht nur bei der Thematik ist die Munddusche interessant, sondern auch bei Trägern von festen Zahnspangen und deren Brackets. Mit der Munddusche können hervorragend Reste vom Essen beseitigt werden, mühelos und wirklich komfortabel. Beim Thema Plaque ist die Munddusche ein eher nicht so geeignetes Instrument. Zur Grundsäuberung sicherlich geeignet, aber nicht ganz optimal für die Reinigung von den Zwischenräumen der Zähne. Dennoch ist der Einsatz der Munddusche bei Weitem effektiver als der falsche Einsatz von ähnlichen Produkten wie zum Beispiel Zahnseide, Interdentalbürste etc. Zur Reinigung des Zahnfleisches ist nicht nur das Säubern der Zwischenräume nötig, auch die reibende Pflege und deren durchblutungsfördernde Wirkung (bedingt durch den Strahl des Wassers) ist eine gute und sinnvolle Unterstützung. Beachten sollte man jedoch, dass die falsche Benutzung der Munddusche durchaus kontraproduktiv sein kann. Etliche Jahre haben Zahnmediziner vom Einsatz der Mundduschen immer wieder abgeraten, da viele Menschen die Munddusche mit zu viel Druck und zu viel Wasser genutzt haben. Dadurch kam das so schädliche Plaque unter das Zahnfleisch und konnte sich somit dort weiterverbreiten. Zudem wurde das Zahnfleisch mit dem hohen Druck und dem starken Wasserstrahl oft gereizt, sodass man zusehen konnte, wie sich das Zahnfleisch zurückgebildet hat. Wenn man jedoch sicher mit dem Umgang der Munddusche ist, dafür sorgt, dass das Wasser durch die Zahnzwischenräume fliest und nicht mit geballter Kraft auf das Zahnfleisch geleitet wird, kann man das Gerät optimal und sinnig einsetzen. Man sollte nicht nur auf den Druck des Wassers achten, die Gestaltung des Griffs und der Wasseraustrittsdüsen sind auch sehr wichtig. Jeder, der sich korrekt im Umgang mit der Munddusche verhält, kann sicher vor Fehlern oder den diversen Schädigungen sein. Die meisten aktuellen Produzenten der Geräte haben schon dafür gesorgt, dass man beim Einsatz wenig falsch machen kann.

Einsatz von Munddusche sinnig?

Ein ganz eindeutiges JA! Prinzipiell ist der Einsatz immer sinnig und wichtig, allerdings sollte man keine zu hohen Erwartungen haben und zusätzlich noch die traditionellen Mittel wie Zahnseide einsetzen. Der Einsatz des Gerätes bietet oft eine geeignete Lösung für die verschiedensten Situationen. Der Einsatz des Gerätes ist bestens zum Massieren des Zahnfleisches gedacht, auch um die eigene Heilung des Gewebes zu unterstützen. Aber auch um wieder mit der Pflege zu starten, wenn im Mundraum eine Infektion vorhanden war. Unterstützend für Mundwasser ist die Munddusche ebenfalls wirklich interessant. Damit lässt sich erreichen, dass die Mundspülung sicher und ordentlich alle gefährlichen Bakterien und Erreger in den Zwischenräumen etc. vernichtet.

Für welches Gerät entscheide ich mich am besten?

Ist ein Gerät mit Akku und eingebautem Tank oder die normale Variante gut? Eins mit Funktion zum Massieren oder lieber eines, welches sich auf einen einzigen Strahl fixiert? Sollte es Mundwasser geeignet sein? Wie groß sollte das Wasserbehältnis sein? Evtl. anschließbar an die Wasserarmatur? Hier gibt es so viele Unterschiede und noch mehr Hersteller. So zum Beispiel Braun Oral B, Broadcare, LifeBasis, SOWash, Philips oder Panasonic.

Fazit:

Letztendlich kommt es auf Ihre Bedürfnisse an, für welches Gerät und vor allem welche Variante Sie sich entscheiden. Wichtig und empfehlenswert ist es, sich vorher mit den Geräten auseinander zu setzen und dann mit seinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen abzustimmen. Jeder Mensch ist anders, ebenso die Mundduschen. Im Idealfall sollte man auch mit dem Zahnarzt sprechen, denn der weiß, welche Munddusche zu den eigenen Bedürfnissen passt.

der richtige Einsatz der Munddusche

Oral B ® ist wie auch Water Pik ® eine Munddusche mit der Speisereste und Plaque mittels eines Wasserstrahls aus den Zahnzwischenräumen und dem Sulcus ...

[atkp_list id=’Munddusche‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Munddusche-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Munddusche-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Unsere weiteren Themen zu Drogerie & Lebensmittel