KFZ-Ladekabel für Handys – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Kfz-Ladegerät für Handyführer

Ob es ist Navigationsgerätum deine Lieblingsmusik zu hören oder einfach nur um zu telefonieren – das Smartphone ist längst zu einem unverzichtbaren Begleiter im Auto geworden. Die Akkulaufzeit von Mobiltelefonen ist jedoch begrenzt. Insbesondere wenn mehrere Funktionen des Smartphones wie Bluetooth, GPS oder die mobile Internetverbindung gleichzeitig aktiv sind, ist der Akku in wenigen Stunden leer. Um ein plötzliches Stoppen des Smartphones zu vermeiden, empfiehlt es sich, für längere Fahrten ein spezielles Autoladekabel mitzuführen.

Die 12-Volt-Steckdose wird zur USB-Ladestation

Die meisten Neuwagen sind ab Werk mit einem oder mehreren USB-Anschlüssen ausgestattet. Diese ermöglichen es, das Smartphone an das Unterhaltungssystem des Autos anzuschließen und den Akku parallel zu betreiben. Dies ist bei älteren Fahrzeugen nicht der Fall. Hier ist eine weitere Lösung, um das Smartphone auf langen Reisen aufzuladen. In vielen älteren Modelljahren, aber auch in einigen Neuwagen, gibt es eine 12-Volt-Steckdose (früher der Platz des Zigarettenanzünders). Über diese Buchse können mit einem speziellen Autoladekabel Smartphones und andere Geräte mit USB-Anschluss geladen werden.Die Autoladekabel bestehen aus einem Stecker, der perfekt in die Steckdose passt 12 Volt des Autos. Verbraucher sollten beim Einkaufen ein Ladegerät mit LED-Status verwenden. Da Ladekabel wie das Wicked Chili-Kabel durch diese LED angezeigt werden, sind sie ordnungsgemäß an die Steckdose angeschlossen und der Strom fließt. Dies ist leider nicht immer der Fall. Manchmal sind die Kabel zu locker oder die Kontakte im Fahrzeug sind vom Zigarettenanzünder "abgenutzt". Der Ladestecker auf der Rückseite ist je nach Modell mit einem, zwei oder drei USB-Steckern ausgestattet. Ein USB-Kabel verbindet den Stecker mit dem zu ladenden Gerät. Bei Smartphones handelt es sich normalerweise um ein USB-zu-Micro-USB-Kabel. Letzteres ist in keiner Weise in jedem Autoladegerät des Sets enthalten. In der Regel funktioniert jedoch jedes gängige USB-Ladekabel.

Smartphones MP3-Player und Tabletten aufladen

Grundsätzlich eignen sich Autoladekabel zum Laden aller gängigen Geräte über USB. Dies gilt neben Smartphones auch für MP3-Player, Tablets und sogar Action-Kameras. Es gibt jedoch Unterschiede in der Geschwindigkeit, mit der Autoladegeräte einen Akku laden können. Hier lohnt sich ein genauer Blick auf die aktuellen Gebühreninformationen. Diese Informationen, ausgedrückt in Ampere (A) oder Milliampere (mA), ermöglichen eine Abschätzung der Dauer des Ladevorgangs und der mit dem Autoladegerät kompatiblen Geräte. Die Akkus moderner Smartphones haben eine Kapazität von 2 bis 4 Ah (Amperestunde). Bei Tablets sind es oftmals sogar 12 Ah. Um ein Smartphone in angemessener Zeit mit Strom zu versorgen, muss das Autoladegerät mindestens 1000 mA (1 A) liefern. Zum Laden eines Tablets werden mindestens 2A empfohlen. Wenn der Ladestrom zu niedrig ist, beginnt der Ladevorgang möglicherweise noch nicht einmal am Gerät.

Schnelle Ladegeräte verkürzen den Ladevorgang

Um die Akkus von Smartphones, Tablets und anderen Geräten in kürzerer Zeit aufzuladen, bieten einige Hersteller Schnellladegeräte für das Auto an. Sie unterscheiden sich optisch nicht von anderen Ladegeräten, bieten aber einen höheren Ladestrom wie z Anker PowerDrive 2 mit 2 USB-Anschlüssen. Das Autoladegerät bietet einen Ladestrom von 4,8 A bei nur einem angeschlossenen Gerät. Wenn beide Ports für die Last parallel verwendet werden, beträgt der Laststrom immer 2,4 A pro Port. Beim Kauf sollte auf die Beschreibung des Herstellers geachtet werden. Viele bewerben ihre Autoladegeräte mit dem maximalen Ladestrom, dieser verteilt sich jedoch auf die verfügbaren Ports. Ein Beispiel: Ein Ladegerät ist mit 7,2 A angekündigt und hat drei USB-Anschlüsse. Jeder von ihnen liefert jedoch ein Maximum von 2,4 A – auch beim Anschließen eines einzelnen Geräts.


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche KFZ-Ladekabel für Handys-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem KFZ-Ladekabel für Handys-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.