Johanniskraut – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Johanniskraut‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Johanniskraut-Berater

die Das Johanniskraut ist eine bekannte Heilpflanze. Der botanische Name ist Hypericum perforatum. Diese Pflanze heißt im Volksmund Herrgottsbluts, Jesus-Wundenkraut, Johannesblut oder Elfenblutkraut. Der biblisch angelehnte Name geht auf Johannes den Täufer zurück, da die Pflanze rund um den Johannestag blüht. Der Saft, der beim Mahlen der gelben Blüten entsteht, ist rot und wurde daher mit dem Blut verglichen.

Vergangenheit und Gegenwart betrachten

In der Antike wurde die Pflanze, die unter anderem entlang der Straßen wächst, verehrt und existierte dort zu Beginn der Traditionen Das Johanniskraut Heilung versprochen bei Verbrennungen. Vor Tausenden von Jahren tanzten die Menschen bei der Sommersonnenwende mit Johanniskrautkränzen, um sich gegen Hexen, böse Sprüche und Dämonen zu verteidigen. Darüber hinaus wurde Johanniskraut gegen Hexenschuss, Gicht und rheumatische Gelenkschmerzen eingesetzt. Und schon im späten Mittelalter wurde die wundersame Wirkung von Johanniskraut gegen Ängste, Angstzustände und Stimmungsschwankungen von Kräuterkennern erkannt und angewendet. Heute findet er Das Johanniskraut besonders bei mittelschwerer Depression oder depressiven Verstimmungen. Der Hypericin-Wirkstoff würde die Stimmung anregen. Darüber hinaus wirkt Hyperforin, das auch in Blüten vorkommt, antibiotisch. Andere Inhaltsstoffe wie Rutosid und Hyperosid hemmen Entzündungen, wirken krampflösend, stärken und erweitern die Blutgefäße. Daher hat diese Pflanze ihre Anwendung im Mittelalter gefunden, wo viele reiche Menschen an Gicht, Rheuma oder anderen chronischen Krankheiten litten. Aber auch heute noch wird Johanniskraut, das als Tablette vertrieben wird, besonders bei Depressionen empfohlen und angewendet. Johanniskrautöl, auch Rotöl genannt, findet seine Behandlung bei Hautproblemen. Frühere Studien zeigen auch einen nachweisbaren Effekt bei atopischer Dermatitis.

Die Wirkung von Johanniskraut bei Depressionen

Es wurde nachgewiesen, dass die Einnahme von Johanniskraut [Hypericum perforatum] das zentrale Nervensystem beeinflusst. Und in Form von Botenstoffen werden immer mehr freigesetzt, die gegen Depressionen wirken. Darüber hinaus hat die Einnahme von Johanniskraut eine Nebenwirkung, die die Natur berücksichtigt. Durch die Einnahme der Heilpflanze erhöht sich die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht. Da depressive Verstimmungen oder Depressionen in der Regel mit Lichtmangel einhergehen, ist diese Nebenwirkung von Johanniskraut sogar der Behandlung von Depressionsstörungen förderlich. Die Produktion des benötigten Melatonins wird bevorzugt. Die Wirkung von Johanniskraut hat die Wissenschaft seit Jahrzehnten fasziniert, so dass die Heilpflanze als Medikament auch in verschiedenen offiziellen Richtlinien und Richtlinien der Medizin enthalten war. Darüber hinaus wird Johanniskraut auch zur Behandlung anderer psychischer Gesundheits- oder Stressprobleme verwendet. Hier ist ein Beispiel für psychischen Stress in den Wechseljahren, um nach einer Geburt oder anderen Ereignissen im Leben zu nennen. Der Linderungseffekt von Angstzuständen und innerer Erregung der Heilpflanze Hypericum perforatum sorgt hier für eine Verbesserung.

Was ist bei der Einnahme von Johanniskraut zu beachten?

Als erstes ist die Erhöhung der Lichtempfindlichkeit zu erwähnen, die zu einem erhöhten Risiko für Sonnenbrand und damit verbundenem Hautkrebs führen kann. Darüber hinaus ist es nicht immer mit anderen Medikamenten kompatibel und kann deren Wirkung verringern. Dies betrifft insbesondere Medikamente zur Behandlung von HIV, Antikoagulanzien, Antibabypillen und Heilmittel bei Herz-Kreislauf-Problemen. Deshalb sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Johanniskraut einnehmen.

Johanniskraut vs. Antidepressiva: Pflanzliches Wundermittel bei Depression und wie harmlos wirklich?

Mehr nachlesen über Johanniskraut unter https://bit.ly/Johanniskraut_Blog Seelenkraut, Herthau, Hexenkraut – Johanniskraut ist im Volksmund unter vielen ...

[atkp_list id=’Johanniskraut‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Johanniskraut-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Johanniskraut-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Unsere weiteren Themen zu Drogerie & Lebensmittel