Fliegenrute – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Fliegenführer

Bei der fliegen, auch Flugangel genannt, ist ein Angelrute, speziell für das Fliegenfischen entwickelt. Das Angebot an Fliegenruten aus verschiedenen Materialien und Längen ist groß, so dass insbesondere Neulinge häufig nicht wissen, welcher Rohrstock für ihre Zwecke am besten geeignet ist. Dieser Leitfaden hebt das Problem hervor und erläutert, worauf Sie beim Kauf eines Produkts achten müssen. fliegen passiert konkret.

Was ist die Besonderheit einer Fliegenrute?

Eine Fliegenrute zeichnet sich unter anderem durch ihr geringes Gewicht an klassischen Angelruten aus. Darüber hinaus ist ihre Wirkung parabolisch ausgerichtet, was spezielle Wurftechniken für das Fliegenfischen ermöglicht. Denn: Die Fliege ist zu leicht und dient daher nicht dem Gewicht. Stattdessen wird der Köder nur auf das Gewicht der Schnur gelegt. Es gibt verschiedene Varianten der Fliegenrute. Obwohl die einhändige Fliegenrute in erster Linie zum Angeln kleiner Süßwasserfische geeignet ist, können Sie mit der zweihändigen Fliegenrute auch größere Seefische fangen. Die Fliegenrute ist eine Kombination aus einhändigem und zweihändigem Rohrstock, die gleichgültig zum Hochseefischen oder für kleine Fische verwendet werden kann.

Aus welchen Materialien besteht die Fliegenrute?

Die ersten Fliegenruten kamen aus China und bestanden aus Bambuspfeifen. Heutzutage werden jedoch hauptsächlich moderne Materialien wie Glas oder Kohlefaser verwendet. Diese bieten den Vorteil, äußerst robust und unzerbrechlich zu sein, so dass sie den Anforderungen von außen problemlos standhalten können. Der Griff besteht im Allgemeinen aus Materialien, die sich angenehm anfühlen, wie Schaumgummi oder Kork, während bei der Herstellung des Rollenhalters Aluminium, Holz oder Carbon verwendet werden. Grundsätzlich kommt dies mit dem Kauf eines fliegen aber weniger auf das Material als auf das Finish und die persönlichen Vorlieben. Zögern Sie also nicht, verschiedene Materialien auszuprobieren oder sich von erfahrenen Fischern beraten zu lassen.

Stammlänge und AFFTA-Klassen

Die optimale Länge der Fliegenrute hängt insbesondere von den jeweiligen Gewässern ab. Obwohl ein langer Schwanz ein breiteres Aktionsspektrum zulässt, kann er auf einer sehr verwachsenen Bank nicht so gut behandelt werden. Experten empfehlen Anfängern eine Fliegenrute mit einer Handlänge von 2,7 m, da dies für die meisten deutschen Gewässer völlig ausreichend ist. Neben der Länge muss beim Kauf auch die AFFTA-Klasse (ehemals AFTMA-Klasse) berücksichtigt werden. Dieser Zustand, der mit dem Fischen Scharnier kann besonders gut gefischt werden. Fliegenruten der AFFTA-Klassen 3 bis 4 werden hauptsächlich für kleine Weißfische (Hasel, Plötze) verwendet. Stöcke der Klasse 5 gelten jedoch als Standardruten für den Mittelschatten- und Forellenfang sowie für Hasel, Ente und Kopfhaut. Ruten der Klasse 6 werden am häufigsten verwendet, da sie Forellen und Barsche fangen können. Wenn Sie Hechte, Karpfen und Regenbogenforellen fangen möchten, verwenden Sie eine Fliegenrute der Klassen 7 bis 8. Beim Meeresangeln gelten Ruten der Klasse 7 als Standard. Sogar schwere Raubtiere wie Zander können mit einer Fliegenrute gefangen werden. Es ist jedoch ein relativ großer Köder erforderlich, damit widerstandsfähige Ruten der Klasse 8 oder 9 für diesen Zweck besser geeignet sind.

Fliegenfischen lernen - Die Rute

Die Fliegenrute wird beim Angeln stark beansprucht und sollte individuell auf Angler, Zielfisch und Bedingungen angepasst sein. Deswegen gehen wir gleich zu ...


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Fliegenrute-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Fliegenrute-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.