Felgenbremsen – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen



Felgenbremsführung

Obwohl der Trend bei Zweirädern seit langem der bei Scheibenbremsen ist, ist die Felgenbremse nach wie vor der Klassiker FahrradbremsenTraditionell besteht es aus zwei durch ein Kabel verbundenen Bremsbelägen, die bei Betätigung des Bremshebels beidseitig gegen die Felge gedrückt werden. Die Zweiradprofis unterscheiden sich Felgenbremsen wieder zwischen verschiedenen Typen – Cantilever-Bremsen und Bremssattelbremsen. wie Felgenbremsen In diesem Handbuch finden Sie die Vor- und Nachteile sowie die empfohlenen Marken und Modelle.

Die Felgenbremse – der bewährte Klassiker

Bei Fahrrädern ist die Felgenbremse unabhängig vom Modell weit verbreitet. So kommt die bewährte Bremstechnik bei BMX-Rädern ebenso zum Einsatz wie bei City-, Touren- und Rennrädern. Der grundsätzliche Aufbau und die Funktionsweise sind für alle Arten von Felgenbremsen gleich: Zwei Gummibremsbeläge ruhen unter den Reifen und üben Druck auf die Feststellbremse aus – in der Regel mechanisch, bei hochwertigen Hydraulikmodellen – von außen gegen die Felgen. Die Reibung zwischen Gummi und Felge garantiert die Bremswirkung.

V-Brake – die häufigste Felgenbremse

Eine übliche Form der Felgenbremse ist die V-Brake-Bremse, die ursprünglich von Shimano erfunden und patentiert wurde und jetzt von mehreren Herstellern angeboten wird. Dies ist eine der sogenannten Cantilever-Bremsen und besteht aus zwei Bremsarmen mit je einem Bremsbelag ausgestattet und über ein Bremsseil miteinander verbunden. Die V-Brakes haben ihren Namen von der V-förmigen Position, die die Bremsarme im unbetätigten Zustand einnimmt. Um Gewicht zu sparen, bestehen die einzelnen Komponenten der V-Brake in der Regel aus leichtem Aluminium. Nur wenige Hersteller bauen Stahlbremsen. Der Vorteil dieser Art von Bremse ist auch durch die Einstellung durch den Laien erreichbar Bremsbacken und stellen Sie die Bremskraft durch Einstellen des Bremskabels ein. Außerdem kann die Leistung der Bremse gut dosiert werden. Heutzutage bieten viele Hersteller V-Brakes Kits zum Nachrüsten und eine breite Palette an Zubehör an. Die beliebtesten Modelle kommen immer von Shimano. Dazu gehört das meistverkaufte Modell Shimano Deore, das für eine Vielzahl von Rädern geeignet ist, aber seine Stärken im Trekking hat.

Hydraulische Felgenbremse – aktuelle Fahrzeugtechnik

Die hydraulische Felgenbremse gewinnt langsam aber sicher an Beliebtheit und bietet ein höheres Maß an Sicherheit als die herkömmliche Felgenbremsform. Der Aufbau ähnelt dem der V-Brake, bei der hydraulischen Variante sorgen jedoch zwei Bremszylinder dafür, dass die Bremsbacken linear auf die Felge gedrückt werden. Die Konstruktion sorgt unter anderem dafür, dass die Bremswirkung schneller eintritt als die der mechanischen Bremsen, die Bremskraft besser dosiert wird und die mühsame Wartung der Bremszüge entfällt. Stattdessen sollte die hydraulische Felgenbremse regelmäßig auf Undichtigkeiten überprüft werden. Trotz ihrer Vorteile ist die hydraulische Bremse derzeit nur für Zweiräder interessant. Darüber hinaus ist die Verfügbarkeit immer noch gering. Derzeit stellt Magura hauptsächlich hydraulische Felgenbremsen her. In Zukunft dürften jedoch weitere Hersteller folgen.

Vor- und Nachteile von Felgenbremsen

Die Vorteile der mechanischen Felgenbremse gegenüber anderen Bremssystemen sind geringes Gewicht, geringe Kosten, einfache Installation und Wartung. Andererseits hat die Bremse einen hohen Verschleiß und erreicht aufgrund ihrer exponierten Position bei Nässe nicht ihre volle Bremswirkung. Letzteres kann durch die Wahl der Felgen beeinflusst werden. Beispielsweise verringern Stahlfelgen die Bremswirkung stärker als Aluminiumfelgen. Etwas teurer und schwerer ist die Hydraulik FelgenbremsenSie erreichen aber auch eine bessere Bremsleistung und sind wartungsärmer.

Rennrad Scheibenbremsen vs. Felgenbremsen

Scheibenbremsen oder Felgenbremsen am Rennrad - Ein unendlicher Kampf im Rennradsport. Ob eine bessere Bremsleistung bei Nässen oder weniger ...

[/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Felgenbremsen-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Felgenbremsen-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Unsere weiteren Themen zu Auto, Motor & Fahrrad