Entkoffeinierter Kaffee – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

  • 1
  • Features:

    • Süß und ausgewogen
    • Noten von Schokolade und Mandel
    • 60% Arabica, 40% Robusta
    • ganze Bohnen
    • geeignet für Vollautomaten und Siebträger
  • 2
  • Features:

    • Vollmundig und mild
    • Der volle Caffè-Genuss koffeinreduziert
    • koffeinreduzierter Espresso und alle Caffè-Milch-Spezialitäten
    • Arabica und Robusta - Mischung
    • Mahlgrad: für alle Arten von Espressomaschinen
  • 3
  • Features:

    • KOFFEINFREIER KAFFEE GEMAHLEN FÜR FILTERKAFFE, CAPPUCCINO & ESPRESSO: Gemahlener Kaffee entkoffeiniert für Vollautomaten, Filterkaffee oder Espressokocher geeignet. Die Kaffeebohnen überzeugen mit reichhaltigem Geschmack und mildem Aroma.
    • ENTKOFFEINIERTER FILTERKAFFEE: Der J. Hornig Entcoff versteht es, sanft zu überraschen. Die Espressobohnen dafür werden noch vor dem Rösten schonend entkoffeiniert.
    • REICHHALTIGER GESCHMACK UND MILDES AROMA: Der Entcoff in Barista-Qualität überzeugt mit ausgewogenem und harmonischem Geschmack. Das garantiert selbst bei mehreren Tassen einen sanften Genuss.
    • LANGSAM UND SCHONEND GERÖSTETER KAFFEE: Wir nehmen uns für jede Bohne Zeit. Im Gegensatz zur herkömmlichen Industrieröstung, bei welcher bei bis zu 600 Grad für 2-3 Minuten geröstet wird, rösten wir bei nur 200 Grad bis zu 20 Minuten lang. Dafür entfalten unsere Kaffees bestens alle Aromen und jede Tasse wird zum unvergleichlichen Vergnügen. Außerdem werden bei der langen Röstung Säure und Bitterstoffe optimal abgebaut, weshalb unser Kaffee sehr bekömmlich ist.
    • J. HORNIG - TRADITION SEIT 1912: Seit jeher steht die Marke J. Hornig aus Österreich für ausgezeichnete Kaffee-Qualität. Es werden nur ausgesuchte Kaffeebohnen aus den besten Anbaugebieten der Welt verarbeitet. Die langsam und schonende Röstmethode hat sich niemals geändert - diese hat Tradition und wird bis heute fortgeführt. Unsere Kunden vertrauen auf die besondere Qualität unserer Produkte. Wir freuen uns, auch dich von unserer hervorragenden Qualität überzeugen zu dürfen.
  • 4
  • Features:

    • Klassisch und mild.
    • Die Café HAG Tassenportionen für alle, die sich schnellen und unkomplizierten Kaffeegenuss wünschen.
    • Entkoffeiniert, besonders milder Geschmack mit vollem Aroma.
    • Die praktischen Portionsbeutel mit löslichem Bohnenkaffee eignen sich auch perfekt für Reisen und lassen sich überallhin mitnehmen.
  • 5
  • Features:

    • Gemahlener entkoffeinierter Kaffee für alle Zubereitungsarten, illy zu 100% aus Arabica-Sorten mit einem Koffeingehalt nicht höher als 0,1%
    • Kaffee mit zartem und samtigem Geschmack
    • Sanfte Noten von Karamell, Orangenblüte und Jasmin mit einem süßen Nachgeschmack
    • Dank des Überdruckverfahrens werden die Aromen des Blends in der illy Dose aufbewahrt, wo sie im Laufe der Zeit verfeinert und hervorgehoben werden
    • Der Kaffeeduft wird beibehalten und breitet sich beim Öffnen wie eine perfekte und berauschende Symphonie aus
  • 6
  • Features:

    • CO² - entkoffeiniert: Entzug des Koffeins auf natürliche Weise mit reiner Quellkohlensäure
    • Bio - zertifiziert: Zertifiziert biologisch angebaute Kaffeebohnen gem. EG-ÖKO-Verordnung, umweltschonend
    • Fair gehandelt: Von stolzen Kleinbauern erzeugt, zu fairen Bedingungen gehandelt
    • Schonend geröstet in Deutschland: Schonend und in kleinen Chargen trommelgeröstet durch einen erfahrenen und ausgezeichneten Dresdener Röster
    • 100 % Arabica: Handverlesene, hochwertige Arabica-Bohnen
  • 7
  • Features:

    • Schwiizer Schüümli Decaffeinato: Edle Mischung aus hochwertigen Arabicabohnen. Ein milder Geschmack mit einem Hauch von weißer Schokolade zeichnet diesen Kaffee aus
    • Umweltfreundlich: Unserer Bohnenkaffee ist UTZ-zertifiziert. Wir setzten uns für eine verantwortungsbewusste, umweltfreundliche Kaffeeproduktion ein
    • Dein Kaffee im Detail: Röstkaffee in ganzen Bohnen - Verpackung 3x 500 g - Intensität 1 von 5 - 100 Prozent Arabica
    • Kompatibilität: Ideal für Vollautomaten mit integriertem Mahlwerk, Espresso-Kolbenmaschine und klassischen Filteraufguss
    • Schweizer Premiumkaffee: Unsere Leidenschaft sind hochwertige Kaffeeprodukte. Wir beschaffen, veredeln und verpacken Kaffee seit 1954
  • 8
  • Features:

    • der erste fair gehandelte entkoffeinierte Instant Kaffee in Premium Qualität
    • mit natürlicher Quellenkohlensäure entkoffeiniert
    • vollaromatischer entkoffeinierter Instant Kaffee
    • Produktzutaten: 100 % gewaschener Arabica
  • 9
  • Features:

    • Feinste Decaf Arabica-Bohnen aus ökologischem Anbau, frisch geröstet, für den besonderen Genuss zu jeder Tageszeit
    • Edler Bio-Espresso, schonend entkoffeiniert mit dem CO2-Verfahren. auf Bestellung gemahlen für optimales Aroma
    • PUR - Keine fragwürdigen Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe, kein Schwefel. Nur schonende Kaffeebohnen aus Langzeitröstung für vollen Geschmack mit wenig Säure
    • Weiches, voller Körper mit hervorragender Crema | Ideal für Kaffee-Vollautomaten und Siebträger - Maschinen
    • FRISCH - Röstfrisch abgepackter Spitzenkaffee für mit garantiertem Aroma durch Frische-Ventil in vakuumdicht verschweißter Verpackung
  • 10
  • Features:

    • aromatisch, harmonische Mischung (vollmundig und mild)
    • Arabica Bohnen aus Zentralamerika (Arabica, Robusta)
    • für alle, die auf Koffein, nicht aber auf das volle Aroma und den Genuss des Kaffee Italiano, verzichten möchten
    • geeignet für alle Arten von Espresso- und Filtermaschinen
    • völlig natürlich und zeichnet sich besonders durch seine samtige Crema aus

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen



Entkoffeinierter Kaffee Ratgeber

Bei entkoffeiniertem Kaffee handelt es sich um Kaffee, welchem das Koffein entzogen wurde durch ein bestimmtes Verfahren. In Europa darf entkoffeinierter Kaffee nur weniger als 0,1 Prozent Koffein enthalten. Bei Instantkaffee gibt es eine Ausnahme. Hier dürfen es bis zu 0,3 Prozent sein. Außerhalb von Europa sieht man die Sache nicht so verbissen. Hier dürfen in einem Kaffee, der als entkoffeiniert gilt, maximal 3,0 Prozent Koffein enthalten sein. Am besten für die Entkoffeinierung geeignet sind die Arabica Bohnen. Denn diese enthalten im Vergleich zu den Robusta Bohnen nur halb so viel Koffein von Natur aus. Dies wusste auch schon der Bremer Kaffeehändler Ludwig Roselius, der auch Gründer des Unternehmens Kaffee HAG war später. Roselius kam auf den Gedanken entkoffeinierten Kaffee herzustellen, weil man als Todesursache seines mit 59 Jahren verstorbenen Vaters dessen hohen Kaffeekonsum annahm. Der erste entkoffeinierte Kaffee wurde also in Deutschland hergestellt, und zwar im Jahr 1903. Das Verfahren für die Entkoffeinierung ließ sich Roselius auch wohlwissend patentieren. Die Entkoffeinierung nach dem Roselius-Verfahren wird heute allerdings nicht mehr angewandt. Grund dafür ist, dass man hier mit Krebs erregenden Stoffen arbeiten musste.

Verschiedene Verfahren zum Entkoffeinieren

Verwendet wird für die Entkoffeinierung von Kaffee heute auch nur noch selten der sogenannte Schweizer-Wasser-Prozess. Dieses Verfahren wurde Ende der 1970er Jahre entwickelt und ist eher unwirtschaftlich. Denn ein großer Teil der Kaffeebohnen muss entsorgt werden. Dennoch gilt das Verfahren nach wie vor unter Experten als effektiv, insbesondere in der Hinsicht, weil es chemiefrei ist und dafür sorgt, dass das maximale Kaffeearoma erhalten bleibt. Für ganz wenige Kaffeesorten wird das Verfahren auch heute noch angewandt. Der entkoffeinierte Kaffee ist allerdings entsprechend kostenintensiv. Das direkte Verfahren für die Entkoffeinierung ist sehr viel wirtschaftlicher und kostengünstiger. Und auch das indirekte Verfahren verspricht hohe Wirtschaftlichkeit und ein gutes Aroma. Dabei begab man sich bei der indirekten Entkoffeinierung wieder zurück auf die Spuren von Roselius. Weit verbreitet ist auch das Kohlenstoffdioxid-Verfahren, eine Art der Entkoffeinierung mit viel Druck. Das schonendste Verfahren ist das Triglycerid-Verfahren, da hierfür Kaffeebohnenöle verwendet werden. In diese werden die Kaffeebohnen eingelegt. Die Aromen und Geschmacksstoffe bleiben bei diesem Verfahren erhalten.

Gesünder?

Entkoffeinierter Kaffee ist Geschmackssache sagen viele. Wenn sie sich für eine Marke entschieden haben, die mit einem Verfahren zubereitet wurde, die die Aromen nicht beibehält, kann man den Unterschied zum normalen Kaffee durchaus sehr stark schmecken. Gesünder ist entkoffeinierter Kaffee vor allem für diejenigen, die unter einer sogenannte Koffeinunverträglichkeit leiden. Das sind gar nicht so wenige Menschen, auch wenn man das nicht denken mag. Viele Betroffene wissen zudem nicht einmal, dass sie unter dieser Unverträglichkeit leiden. Sie bekommen nach jedem Kaffeegenuss einen gereizten Magen, haben Herzrasen oder bekommen Schweißausbrüche oder beginnen zu zittern. Geeigneter ist entkoffeinierter Kaffee auch für diejenigen, die oft und viel Kaffee trinken und auf ihren Blutdruck achten müssen. Und auch Schwangere sollten lieber zum entkoffeinierten Kaffee greifen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Studien, die belegen, dass koffeinfreier Kaffee insbesondere fürs Herz schädlicher ist als die koffeinhaltige Variante. Die richtige tägliche Menge an Koffein beträgt im Übrigen 4-5 mg pro Kilo Körpergewicht. Fünf Tassen Kaffee am Tag kann daher jeder gesunde Mensch zu sich nehmen, ohne dass ihm gesundheitliche Risiken drohen. Die entkoffeinierte Variante hat natürlich weitaus weniger mg Koffein. Das bedeutet aber nicht, dass man davon bis zu 20 Tassen trinken kann, ohne dass es Auswirkungen auf die Gesundheit gibt.

Fazit

Entkoffeinierten Kaffee gibt es schon mehr als 100 Jahre. Immer noch herrscht allerdings das Vorurteil, dass die Variante mit nur wenig Koffein auch weniger Geschmack hätte. Dabei kommt es vor allem auf das Verfahren an, mit dem den Kaffeebohnen das Koffein entzogen wurde vor der Röstung. Wer auf eine ausgewogene Ernährung achten möchte, der kauft grundsätzlich entkoffeinierten Kaffee. Dieser wirkt sich eben sehr viel günstiger auf die Cholesterinwerte aus.

Entkoffeinierter Kaffee - gesund oder ungesund?

Mein Buch: http://amzn.to/2f0eRGa ▻▻▻Mein Hörbuch: https://www.digistore24.com/product/134545 ▻▻▻Lass dich von mir coachen: https://jasper-caven.de ...

[/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Entkoffeinierter Kaffee-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Entkoffeinierter Kaffee-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Unsere weiteren Themen zu Drogerie & Lebensmittel