Energiesparlampe – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Energiesparlampe‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Energiesparlampe Ratgeber

In vielen Haushalten leuchten auch heute noch die altbekannten Glühbirnen mit Wolframdraht, wenngleich sie seit Ende 2008 in der EU nicht mehr im Handel sind. Der Grund für diese Maßnahme ist die geringe Lichtausbeute von nur 5%, denn der Rest entfällt bei Glühbirnen auf Wärmestrahlung.Energiesparlampen verwenden hingegen andere Methoden um Licht zu erzeugen. Wie ihr Name verrät, sind sie sparsamer als Glühbirnen.Allerdings herrscht auf diesem Gebiet noch immer etwas Verwirrung. Mit diesem Ratgebertext wird hoffentlich Licht ins Dunkel gebracht und geklärt, wozu sich die bekanntesten Lampenarten am besten eignen.

Halogenlampen

Halogenlampen galten lange als „Energiesparer“, jedoch werden auch die meisten Halogenlampen ab dem Jahr 2018 innerhalb der EU aufgrund ihres hohen Strombedarfs im Handel verboten werden. Mit Halogenlampen lassen sich im Schnitt 30% des Strombedarfs (verglichen mit Glühbirnen) einsparen, mit LED-Lampen sind es aber bis zu 90% (siehe dazu unten).In Zukunft werden nur mehr die effizientesten Halogenlampen – also Energieklasse C – zum Handel zugelassen sein.

Energiesparlampen oder „Kompaktleuchtstofflampen“

In der Anschaffung sind Energiesparlampen etwas teurer als Glühbirnen es waren, dafür ist ihre Lebensdauer 10 Mal länger. Während Glühlampen circa 1000 Stunden halten, liegt die Lebensdauer bei Energiesparlampen bei circa 10.000 Stunden. Auch im Stromverbrauch sind sie natürlich besser als die alten Glühbirnen. Zum Vergleich: eine 25 Watt Glühbirne entspricht in etwa einer 5 Watt Energiesparlampe, also ebenfalls eine grob fünffach gesteigerte Effizienz. Außerdem geben die Lampen ein angenehmes und „warmes“ Licht ab.Ein Nachteil von Energiesparlampen ist hingegen, dass sie nach dem Einschalten eine gewisse Anlaufzeit benötigen, bis sie leuchten. An Plätzen wo man schnell helles Licht braucht, wie zum Beispiel bei Schreibtischlampen, sind sie also eher nicht zu empfehlen. Besser geeignet sind sie dort, wo das Licht nicht ständig aus- und eingeschaltet wird.Da die viele Lampen mittels eines Quecksilbergases leuchten, kann das giftige Quecksilber freigesetzt werden, wenn eine Lampe zerbricht. Hier ist also Vorsicht geboten. Als Schutzmaßnahmen können die Energiesparlampen mit einem stoßsicheren Schutzkolben versehen werden. Zerbricht eine Lampe doch, sollte der entsprechende Raum sofort gelüftet werden und die Splitter sollten mit in einen verschließbaren Behälter gebracht werden. Diesen kann man dann bei einer Problemstoffsammelstelle abgeben.

LED-Leuchten

Die Leuchtdauer von LED-Leuchten wird derzeit von keiner andern handelsüblichen Lampenart übertroffen. Mit 20.000 – 50.000 Stunden ist ihre Lebensdauer enorm. Auch bezüglich des Stromverbrauchs sind sie sehr sparsam. Eine 25 Watt Glühbirne kann mit einer 2- 3 Watt LED ersetzt werden. Somit sind LED-Lampen noch sparsamer als Halogenlampen oder Kompaktleuchtstofflampen. Im Gegensatz zu den Energiesparlampen ist sie auch sofort hell. Deshalb eignet sie sich hervorragend für Arbeitsplätze, WCs oder andere Räume, wo schnell die volle Leuchtkraft benötigt wird.Mittlerweile gibt es auch bei LEDs eine große Auswahl, sodass das alte Argument des „kalten“ oder „unangenehmen“ Lichts dieser Lampen nicht mehr gültig ist.Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass LED-Lampen hinsichtlich der Anschaffungskosten die teuerste Variante ist.

Rechnet sich eine LED?

Obwohl wie gesagt die Anschaffungskosten einer LED höher sind, kommt man mit der Zeit im Gegensatz zu den anderen Modellen billiger. Zum einen braucht die LED-Leuchte weniger Strom, um die gleiche Leuchtkraft zu entwickeln, und spart dadurch schon einmal Geld ein. Zum anderen liegt die Lebensdauer von LED-Leuchten weit vor anderen Lampenarten. Das heißt, während eine LED-Lampe hält, müsste man eine Glühbirne, Halogenlampe oder Energiesparlampe öfters austauschen. Auch dadurch spart man am Ende wieder mehr Geld ein.Allgemein sind LED-Leuchten also – von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen – die beste Technologie. Vor allem aber sind sie am effizientesten und langfristig auch am billigsten.

ALMANDIN und die Energiesparlampe (Aladdin Fake Trailer) - Phil Laude

Zu den Outtakes geht's hier Habibis → https://youtu.be/9W40pixe22U ❌ ALMAN Musikvideo kommt am Sonntag 02.06. ❌ Wallah fettes Danke an: Habibi ...

[atkp_list id=’Energiesparlampe‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Energiesparlampe-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Energiesparlampe-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Energiesparlampe-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Energiesparlampe-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.