Elektro-Heckenschere – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Elektro-Heckenschere‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Elektrische Heckenschere

Wenn der Herbst näher rückt, nähert sich der Zeitpunkt für das Trimmen von Hecken. In diesem Teil des Jahres, die Trimmer erhöht ihren Einsatz. Viele Gartenbesitzer verwenden zu diesem Zweck eine elektrische Heckenschere.

Elektrische Kabelheckenschere

Eine elektrische Heckenschere hat je nach Ausführung ein unterschiedlich langes elektrisches Kabel, das zum Betrieb mit einem Stromanschluss verbunden werden muss, oder eine Batterie. In der vorherigen Variante hat dies manchmal kabelbedingte Nachteile, ist aber im Vergleich zu Benzinscheren sehr ökologisch. Darüber hinaus ist die Anschaffung einer elektrischen Heckenschere wesentlich günstiger als die Anschaffung eines benzinbetriebenen Meißels. Im Vergleich zu einer manuellen Heckenschere wird die Arbeit jedoch durch die Verwendung einer elektrischen Schere erheblich erleichtert. Weil sehr lange Hecken wenn nötig Kabeltrommel Beim Kauf einer elektrischen Heckenschere müssen Sie bereits auf die benötigte Kabellänge achten. Bei der Arbeit mit einer elektrischen Kabel-Heckenschere sollte dem Kabel besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, um versehentliche Schnitte zu vermeiden. Leider passiert dies in der Praxis häufig, besonders wenn Sie außerhalb der Hecke arbeiten oder wenn Sie zurückgehen. Abhängig von der elektrischen Leistung des Motors einer elektrischen Heckenschere ist die Arbeit einfacher oder schwieriger. Stärkere Scheren schneiden mühelos dickere Äste von 1,5 bis 2,5 cm, sind aber dank des höheren Stromverbrauchs sichtbarer.

Die elektrische Akku-Heckenschere

Diese Variante eignet sich aufgrund ihrer begrenzten Lebensdauer besonders für kürzere Arbeiten an kleineren Hecken. Ein wesentlicher Vorteil der Akku-Schere ist ihre Flexibilität. Es arbeitet netzunabhängig und hat kein störendes Kabel, das versehentlich durchtrennt werden kann. Bei dieser Schere gibt es auch unterschiedliche Leistungsvarianten, auch in Bezug auf die Batterien. Die durchschnittliche Akkukapazität einer solchen Schere reicht für etwa eine Stunde Schneidearbeit. Daher sollte nach Möglichkeit ein Ersatzakku bereitgehalten werden, während der erste Akku mit einem Schnellladesystem in etwa einer halben Stunde aufgeladen werden kann. Der Nachteil dieser Schere im Vergleich zu einer Elektrokabelschere ist, dass sie sich aufgrund des zusätzlichen Akkus in einem etwas höheren Gewicht bemerkbar macht. Dies kann besonders nachteilig sein, wenn Sie an hohen und hohen Hecken arbeiten.

Zusätzliche Funktionen

Elektrische Heckenscheren sind auch mit ausziehbarer Teleskopschere erhältlich, was das Arbeiten an hohen Hecken erheblich erleichtert. Um unregelmäßig geformte Hecken mit Kurven zu schneiden oder Skulpturen zu schneiden, kann der Messerkopf bei einigen Modellen entsprechend angepasst werden.

Pflege und Wartung

Eine gründliche Reinigung der elektrischen Heckenschere sorgt für eine längere Lebensdauer und einen einwandfreien Betrieb. Besonderes Augenmerk sollte hierbei auf die Tiefenreinigung des Mähbalkens gelegt werden. Nach dem Reinigen der Zwischenräume der Kanten mit einem feuchten Tuch aus Zweigen und Laub sollten die Messer gründlich mit einem Spray oder einem speziellen Pflegeöl angefeuchtet werden. Zum Reinigen des Körpers reicht ein feuchtes Tuch. Insbesondere für die Lagerung im Winter sollte die Schere trocken und staubfrei gelagert werden, vorzugsweise in ein saugfähiges Tuch eingewickelt.

Worauf Sie beim Kauf einer elektrischen Heckenschere achten müssen

Der Gewichtsunterschied der Elektroscheren ist ein wichtiger Faktor bei der Arbeit: Gerade bei den hohen Hecken ist ein höheres Gewicht an Armen und Schultern schnell spürbar. Die Gewichtsklassen liegen je nach Modell oder Akku zwischen 2,5 und 5 kg. Die Benutzung der Schere sollte einfach und alle Schalter leicht und schnell zugänglich sein. Aus Sicherheitsgründen muss die Schere rutschfest und vibrationsarm sein. Da Elektromotoren in der Regel relativ leise arbeiten, variiert das Volumen der elektrischen Heckenscheren nur sehr geringfügig, und je nach Größe und Umfang der zu behandelnden Hecken spielt die Länge der Mähbalken eine Rolle eine wichtige Rolle. Die übliche Schnittlänge beträgt 50 bis 75 cm, aber auch 1 m lange Klingen sind im Handel erhältlich. Die längeren Klingen eignen sich besonders für große Hecken und gerade Flächen, während die kürzeren Klingen aufgrund ihrer besseren Handhabung angenehmer zum Abrunden und Biegen sind. Der Abstand der Messer bei zweischneidigen Scheren ist entscheidend für die Schnittstärke der zu schneidenden Äste und Zweige.

Schnitt-Technik Elektro-Heckenschere: Trapezschnitt mit der STIHL HSE 61

Beim Trapezschnitt schneiden Sie die Hecke oben etwas dünner als unten. Mit diesem Schnitt stellen Sie sicher, dass der untere Teil Ihrer Hecke genug Licht ...

[atkp_list id=’Elektro-Heckenschere‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Elektro-Heckenschere-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Elektro-Heckenschere-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Unsere weiteren Themen zu Garten & Baumarkt