Dekompressionstauchcomputer – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

  • 1
  • Features:

    • Kann mit Luft und ab 21% bis 100% Sauerstoff verwendet werden
    • Variable Aufstiegsgeschwindigkeit
    • Batterie kann vom Tauch selbst gewechselt werden
    • Logbuchspeicher für bis zu 100 Stunden in 4 Sekunden Schritten
    • Digitalkompass mit Peilungsspeicher
  • 2
  • Features:

    • 12 oder 24 Stunden Anzeige mit Minuten und Sekunden
    • Kalender
    • Präzisionsstoppuhr
    • Zweite Zeitzone
    • Alarm Funktion
  • 3
  • Features:

    • Ausgestattet mit Druckknöpfen, eine klare Struktur benutzerfreundliches Menü und einem extra hellen, phosphoreszierenden LCD-Display lässt sich der Suunto Zoop mühelos bedienen der Zoop kann am Handgelenk oder in einer Suunto Combo Konsole montiert.
    • Mit zwei unterschiedlichen Betriebsmodi für das Tauchen mit Pressluft oder Nitrox ist der Suunto Zoop ein vielseitiger Tauchcomputer für unterschiedliche situaciones. der Suunto Zoop kann für nitroxmi schungen mit 21 bis 50% Sauerstoff Inhalt programmiert werden, der Sauerstoff Partialdruck kann sich zwischen 1,2 und 1,6 bar anpassen.
    • Mit dem RGBM-Algorithmus ermöglicht der Suunto Zoop kontinuierliche Dekompression für eine optimale Aufstieg tiempo. sowie die verfügbare Zeit ohne Dekompression werden auf dem Display mit Marken-Geschwindigkeit der Aufstieg Farbe claras. wann immer nötig, warnt Sie der Suunto Zoop mit optischen und akustischen Signale alarma. darüber hinaus können weitere Alarmfunktionen für die maximale Tiefe und Zeit-Dip.
    • '' Mit dem integrierten SEG ANER haben die Möglichkeit, Ihre Tauchgänge genau zu planen und Daten von Druckminderung Zeiten für verschiedene Tiefen zu analysieren, bevor Sie ins Wasser suba. nach dem Tauchgang können Sie Ihre Daten von Dip mit der zusätzlich erhältlichen PC-Software Suunto Dive Manager auf Ihren Computer übertragen und auswerten oder ein detailliertes Logbuch mit Grafiken zu Ihren Tauchgängen erstellen.
  • 4
  • Features:

    • Programm Dive: Vollständige Ausarbeitung der Tauchdaten für alle Luft- oder Nitrox-Tauchgänge, einschließlich eventueller Dekompression
    • Gewebe: Neun mit Sättigungshalbwertzeiten zwischen 2,5 und 480 Minuten
    • Großflächiges Display mit dem PCD System, auf dem die Werte leicht verständlich und gut lesbar dargestellt werden
    • Deep Stop ein- oder ausschaltbar
    • Display mit auswechselbarem Schutzschirm
  • 5
  • Features:

    • Tauchcomputer im ansprechenden Armbanduhrformat, Leicht unter Wasser zu bedienen, Vier Modi: Luft-, Nitrox-, Freitauchmodus und Aus, auch außerhalb des Wassers tragbar
    • Apnoe-Timer zum Verbessern der Atemtechnik, Timer im Luft- und Nitroxmodus, Optionale kabellose Luftintegration über einen Flaschendrucksender für verbleibende Luftzeit und aktuellen Flaschendruck
    • Planung und Analyse von Tauchgängen und -informationen durch detaillierte, grafische Protokolle auf dem PC über die Suunto DM5 Software, Programmierung von Gasen
    • Suunto RGBM: Algorithmus zur Überwachung von gelösten und ungelösten Gasen im Blut und im Gewebe, Berechnung der optimalen Dekompressionszeit zur Vorbeugung von Tauchunfällen
    • Lieferumfang: 1x Suunto Dive D4i Novo White, Inklusive Armbandverlängerung, USB-Kabel, Kratzschutzfolie (2x) und CR2450-Batterie, Gehäusemaße: 48,6 x 43,8 x 16 mm, Material: Silikon/Edelstahl/Mineralkristallglas, Farbe: Weiß, SS020392000
  • 6
  • Features:

    • Kompatibel mit Mares Smart, Puck Pro, Quad and Quad Air
    • Benötigt Software: Dive Organizer oder Divers Diary
    • Zum Updaten der Firmware von Smart, Puck Pro, Quad and Quad Air
    • Robuste Konstruktion
    • Einfache Bedingung
  • 7
  • Features:

    • Material: TPE (thermoplastisches Elastomer)
    • Bissteil kann leicht eine geeignete Zahnform schaffen, keine Angst vor oraler Müdigkeit sauer.
    • Stereotypen Kopfpflege zur Einstellung des zweiten Thermokopfadapters
    • Kann geformt werden, um die Zähne zu erhalten (Heißwassererwärmung ohne Entfernung, Stereotypen und anschließend entfernbar)
    • Tieftauchausrüstung, Tauchausrüstung und andere Ausrüstung sind anwendbar
  • 8
  • Features:

    • 2,8-Zoll-TFT-Bildschirm, Farbdisplay, Weitwinkel bis 180 °
    • Der hochempfindliche Sensor gewährleistet eine hohe Genauigkeit bei der Datenerfassung
    • Mehrzweck in der Luftqualitätserfassung in PM1.0, PM10.0, PM2.5, AQI, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Feinstaub
    • Stromversorgung in DC 5V Universal, USB-Buchse, Autoladegerät, Powerbank, etc.
    • Geeignet für Zuhause, Büro, Auto und im Freien
  • 9
  • Features:

    • Der Mares Puck Pro ist der Nachfolger des legendären Volksrechners Mares Puck. Der Top-Seller der letzten vier Jahre (Mares Puck) taucht im neuen Gewand als Mares Puck Pro auf
    • Kleineres Gehäuse und trotzdem größeres Display fallen sofort auf. Die wahre Größe des Preis-Leistungs-Champions Mares Puck Pro schlummert allerdings im Verborgenen! Alles was ein Tauchcomputer benötigt - nicht mehr und nicht weniger!
    • Alles was ein Tauchcomputer benötigt - nicht mehr und nicht weniger', so das Motto der Mares Forschungs- und Entwicklungsabteilung für den neuen Überflieger unter den preisgünstigen Tauchcomputern. Schon sein Vorgänger hat den Bedürfnissen anspruchsvoller Taucher mehr als Genüge geleistet.
    • Intuitive Benutzerführung per Tastendruck (Puck kommt mit einer einzigen Taste bestens aus!), das bewährte und wissenschaftlich gelobte Programm RGBM Mares-Wienke mit ,,Deep-Stops', drei Modi ,,Luft', ,,Nitrox' und ,,Bottom Timer', ein hochauflösendes und kontraststarkes, auf Wunsch beleuchtetes Display mit einer fantastischen Ablesbarkeit aus einem Winkel bis 70° und last but not least: genügend Energie per handelsüblicher Lithiumbatterie, die vom Anwender selbst getauscht werden kann.
    • Mares Shell Aufbewahrungsbox hat eine stoßfeste Außenschale und ist ideal für den Tauchcomputer als Schutz geeigenet.
  • 10
  • Features:

    • Kontraststarkes Farbdisplay mit großen Ziffern und permanente LED-Hintergrundbeleuchtung
    • Intuitiv verständliches Display mit einheitlicher Darstellung und einfache, benutzerfreundliche Schnittstelle
    • Digitaler 3D-Kompass mit Neigungsausgleich
    • Messung (Bottom-Timer) / Luft / Nitrox / Trimix / Kreislauf Rebreather CCR (fixed point)
    • Drehbares Display, Mineralglas, Mobilfunkverbindung, Tauchtiefe bis 80 m garantiert
  • 11
  • Features:

    • Mit Tauchzeitanzeige Tiefenmessschieber Digital und Thermometer
    • Display Oberfläche Temperaturbereich Zeit bis zu 24 Stunden
    • Automatische Aktivierung und de-activation
    • Einstellbare automatische Höhe
    • Logbuch Speicher für Tauchen bis zu 9
  • 12
  • Features:

    • Name: All Dry Atming Tube Tauchmasken-Set
    • (DM-406 Tauchmaske + SN-506u Atemschlauch)
    • Material: PC + flüssiges Silikon.
    • Gehärtetes Glas: bunt
    • Farbe: Blau/Rosa.
  • 13
  • Features:

    • Pressluft-, Nitrox- und Messmodus sowie Freitauch-Modus
    • NEU--großes, übersichtliches Display mit Hintergrundlicht
    • Suunto RGBM
    • 4 Knopf Bediensystem für einfache Menüführung
    • Displayschutz und sehr gute Ablesbarkeit
  • 14
  • Features:

    • Die Infrarot Schnittstelle ermöglicht den Datenaustausch für folgende Computer:
    • Aladin One, Aladin Prime, Aladin TEC, Aladin TEC 2G, Aladin 2G, Aladin SPORT, Aladin TEC-3G, Aladin TEC-3H.
    • Galileo SOL, Galileo TERRA, Galileo LUNA.
    • Smart Pro, Smart COM, Smart TEC, Smart Z.
  • 15
  • Features:

    • Original für die Batteriewechselsatz UWTATEC GALILEO und LUNA mit Dichtung neuen ändern Selbstmontage.
  • 16
  • Features:

    • Max. Rechentiefe 100 m
    • Höhenanpassung 600 - 4200 m
    • Aufstiegsgeschwindigkeit Variabel, 3,3 - 9 m/min und 6,4 -18 m/min
    • LCD Display Hintergrundbeleuchtung
    • Optisch und akustisch Alarme
  • 17
  • Features:

    • mit Suunto EON Core und EON Steel kompatibel
    • bis zu 10 gleichzeitig zuordbare Suunto Tank PODs (Transmitter)
    • Ablesefunktion für mehrere Flaschendrücke
    • Übertragungsentfernung bis zu 1,8 m
    • Gewicht ca.103 g
  • 18
  • Features:

    • Maximal angezeigte Tiefe: 150 m (492 ft)
    • Memory capacity: 36 hr
    • Profile Sampling Rates: 5s
    • Anzeige Batterieladung: Ja
    • Lithium Batterien (selbst wechselbar): Ja
  • 19
  • Features:

    • Benutzerfreundlicher Tauchcomputer für Einsteiger und Fortgeschrittene, Sehr großer Matrix-Display mit extra heller Hintergrundbeleuchtung, Auch im Dunkeln ablesbar, Fünf Modi: Luft-, Nitrox-, Messen- sowie Freitauchen und Aus
    • Sichere Navigation dank integriertem 3D-Kompass, Apnoe-Timer zum Verbessern der Atemtechnik, Timer im Luft- und Nitroxmodus, Optionale kabellose Luftintegration über einen Flaschendrucksender für verbleibende Luftzeit und aktuellen Flaschendruck
    • Planung und Analyse von Tauchgängen und -informationen durch detaillierte, grafische Protokolle auf dem PC über die Suunto DM5 Software, Programmierung von Gasen, Gaswechsel für bis zu 3 Gase
    • Suunto RGBM: Algorithmus zur Überwachung von gelösten und ungelösten Gasen im Blut und im Gewebe, Berechnung der optimalen Dekompressionszeit zur Vorbeugung von Tauchunfällen
    • Lieferumfang: 1x Suunto Dive Vyper Novo Graphite, Inkl. Boot-Halterung, Bungee-Adapter, Bungee-Gummiband (1 m), USB-Kabel, Displayschutz und CR2450-Batterie, Gehäusemaße: 71,2 x 71,2 x 29,5 mm, Material: Elastomer/Acrylglas, Farbe: Grau, SS021647000
  • 20
  • Features:

    • Original Suunto Armbandverlängerung für D6 und D6i Tauchcomputer
    • Zum verlängern des Armbandes ihres D6 oder D6i
    • Länge ohne Schließe 16 cm.
    • All Black

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen



Handbuch des Dekompressions-Tauchcomputers

ein Dekompressionstauchcomputer oder einfach Tauchcomputer ist eines der wichtigsten Hilfsmittel für Amateur- und Berufstaucher. die Dekompressionstauchcomputer Unterstützt den Taucher bei der Durchführung der Tauchgänge und misst kontinuierlich die Tauchtiefe und -zeit während eines Tauchgangs und berechnet aus diesen Werten ein Tauchprofil, das seinerseits die Dekompressionsstufen berechnet. Ein zuverlässiger Dekompressions-Tauchcomputer ist daher unerlässlich, um Dekompressionskrankheit und damit lebensbedrohliches Tauchen zu vermeiden. Damit ein Dekompressions-Tauchcomputer diese Aufgabe sicher ausführen kann, müssen bestimmte Anforderungen erfüllt sein.

Die vier Grundaufgaben einer Dekompressionstauchcomputer

Die vier Grundfunktionen eines Dekompressions-Tauchcomputers wurden in den 1950er Jahren formuliert und kodiert, darunter die Berechnung der erforderlichen Dekompressionsstufen, die Berücksichtigung von Wiederholungstauchgängen und die Berechnung von Tauchgängen. Auf vielen Ebenen, wie bei Sporttauchern, müssen die Ergebnisse genauer sein als Daten aus einer Dekompressionstabelle. Diese Grundvoraussetzungen haben sich bisher nicht geändert. Im Laufe der Zeit wurden jedoch zusätzliche Funktionen hinzugefügt, z. B. eine visuelle und akustische Warnung beim zu schnellen Aufstieg. Kompass und die genaue Anzeige von Dekompressionsstopps und Dekompressionszeiten sowie der Tiefenstopps. Praktische, aber nicht wesentliche Funktionen wie moderne Dekompressions-Tauchcomputer Wecker oder Logbuch, was den Komfort erheblich erhöht.

Bau eines Dekompressions-Tauchcomputers

Das Gehäuse eines Dekompressions-Tauchcomputers ist natürlich wasserdicht und bis zu einer gewissen Tiefe druckfest. Im Gehäuse ist mindestens ein Eintauchtiefen-Drucksensor integriert. Müssen andere Größen gemessen werden, sind auch entsprechende Sensoren integriert, beispielsweise zur Temperaturmessung. Im Inneren des Gehäuses befinden sich die Zentraleinheit und ein Speicher für die Messungen und berechneten Werte. Die Werte werden auf einem LCD-Bildschirm oder je nach Modell auf einem OLED-Bildschirm angezeigt. Bei einigen Modellen erfolgt die Bedienung des Dekompressions-Tauchcomputers nicht mehr über mechanische Tasten, sondern über Berührungssensoren, die sich oben befinden. In der Vergangenheit waren mechanische Tasten immer die Ursache für Lecks in Tauchcomputern.

Was berechnet ein Dekomprimierungscomputer?

Die Schritte der Dekompression Dekompressionstabellen werden unter Verwendung mathematischer Formeln berechnet, um die Sättigung und Sättigung N2 verschiedener Gewebetypen im menschlichen Körper zu überwachen. Der Tauchcomputer verwendet die gleichen Algorithmen wie die zur Berechnung der Dekompressionstabellen verwendeten. Ein Dekompressions-Tauchcomputer berechnet die aktuelle N2-Sättigung in engen Intervallen unter Berücksichtigung des aktuellen Wasserdrucks und der aktuellen Dauer. Verschiedene Dekompressionstauchcomputer berücksichtigen auch die Wassertemperatur und die für die Sättigung in N2 berechneten festen Sicherheitszuschläge. wieder gespeichert. Basierend auf diesen Werten wird ein Dekompressionsplan berechnet. Das Display zeigt die verbleibende Nullzeit, die erforderliche Dekompressionszeit sowie die Tiefe und Dauer des ersten Dekompressionsstopps an.

Spezieller Dekompressionstauchcomputer

Unter den Dekompressionstauchcomputern nehmen die in die Luft integrierten Tauchcomputer und die speziellen Tauchcomputer für das technische Tauchen einen besonderen Platz ein. Bei in die Luft integrierten Tauchcomputern wird der Druck in der Druckluftflasche in die Berechnung einbezogen und die verbleibende Tauchzeit angezeigt. Je nach Modell wird das Atemminutenvolumen auch in die Berechnung der Stickstoffsättigung und des Dekompressionsniveaus einbezogen. Die Tauchcomputer für das technische Tauchen ermöglichen es, auch bei Verwendung unterschiedlicher Atemgasgemische während eines Tauchgangs Berechnungen durchzuführen und den Sauerstoffgehalt des Atemgases in Echtzeit zu überwachen Vor dem Kauf eines Dekompressions-Tauchcomputers sollte festgestellt werden, welche Funktionen wirklich benötigt werden und welche Tiefen erwartet werden. Einige Funktionen sind nicht unbedingt erforderlich, können aber manchmal sehr nützlich sein. Ebenso wichtig ist ein großes, gut lesbares Display mit Beleuchtung und der Betriebsdauer des Batterie.

10 Besten Tauchen & Schnorcheln Dekompressionstauchcomputer 2018: Cressi Newton Titanium

10 Besten Tauchen & Schnorcheln Dekompressionstauchcomputer 2018: Cressi Newton Titanium ...

[/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Dekompressionstauchcomputer-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Dekompressionstauchcomputer-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Inhalt Auf