Bio Sonnencreme – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Bio Sonnencreme‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Berater für Bio-Sonnenschutzmittel

Keltische, nordische oder dunkle Haut –

Im Sommer sollte jeder seine Haut mit einer haben BronziercremeDer hohe Lichtschutzfaktor schützt vor Sonnenbrand. Neben dem konventionellen Sonnenschutz bieten immer mehr Hersteller einen speziellen biologischen Sonnenschutz an. Aber inwiefern ist ein organischer Sonnenschutz so besonders? Was sind die Unterschiede? Und welche Produkte sind besonders zu empfehlen?

Was ist ein organischer Sonnenschutz?

Klassische Sonnenschutzmittel enthalten Chemikalien UV-Filterdie in die Haut eindringen, um sie vor UV-Strahlen zu schützen und Sonnenbrand zu vermeiden. Ein wesentlicher Nachteil dieser chemischen Zusätze ist, dass sie Allergien und Hautreizungen auslösen können. Aus diesem Grund greifen immer mehr Menschen auf Sonnenschutzmittel in biologischer Qualität zurück. Organische Sonnenschutzmittel zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit mineralischen UV-Filtern wie Titanoxid und Zinkoxid ausgestattet sind. Diese Mineralfilter funktionieren ähnlich wie viele kleine Spiegel, die UV-Strahlung reflektieren und als Schutz vor Sonnenbrand dienen. Menschen mit Allergien und Kindern, Schwangere und stillende Mütter sollten diese Art von Sonnencreme bevorzugen, da sie auch weniger schädliche Substanzen als "normale" Sonnencreme enthält.

Worauf ist beim Kauf eines Bio-Sonnenschutzmittels zu achten?

Beim Kauf eines organischen Sonnenschutzmittels muss darauf geachtet werden, dass keine Nanopartikel enthalten sind. Diese werden auch in einigen Mineralcremes verwendet, damit sie weniger Hautflecken hinterlassen. Die mit Nanopartikeln verbundenen Risiken sind jedoch bislang wenig untersucht worden. Es ist daher bevorzugt, eine Creme ohne Nanopartikel zu bevorzugen. Kosmetika, die Nanopartikel enthalten, müssen seit Juli 2013 den Zusatz "Nano" in der Inhaltsstoffliste haben, sodass Sie problemlos überprüfen können, ob dieser Zusatzstoff enthalten ist.

Was sind die Vor- und Nachteile von mineralischem Sonnenschutz?

Wie oben erwähnt, haben mineralische UV-Filter den Vorteil, dass sie allergikerfreundlich sind und im Allgemeinen weniger schädliche Inhaltsstoffe als herkömmliche Sonnenschutzmittel enthalten, so dass sie von Kindern und schwangeren Frauen bedenkenlos verwendet werden können. Sie enthalten unter anderem keine hormonellen Inhaltsstoffe, kein Fett oder Emulgator, kein Parfüm, kein Silikonöl und keinen Farbstoff. Ein Nachteil ist jedoch, dass sie oft einen weißlich schimmernden Film auf der Haut hinterlassen, da sonst verantwortliche Nanopartikel nicht enthalten sein sollten. Dies sollte auf die Vielzahl der gesundheitlichen Vorteile zurückzuführen sein, aber um es zu beenden.

Welche Produkte werden empfohlen?

Biologischer Sonnenschutz SuntribeL Eines der empfohlenen Produkte aus der Produktreihe 'Bio-Sonnenschutz' ist der Bio-Sonnenschutz Suntribe. Es ist biologisch abbaubar und besteht ausschließlich aus organischen und natürlichen Inhaltsstoffen. Nanopartikel sind natürlich nicht enthalten, ebenso wie Parabene und Konservierungsmittel. Es ist auch praktisch, bis zu 40 Minuten wasserdicht zu sein und auch bei empfindlicher Haut eine gute Verträglichkeit zu haben. Lavera Sunscreen SPF 30Das in der 75-ml-Tube des Naturkosmetikherstellers Lavera enthaltene Sonnenschutzmittel ist ebenfalls von biologischer Qualität. Sie hat sogar das Ergebnis des Stiftung Warentest Test 2.0 erhalten. Wasserdicht, pflegend, frei von Nanopartikeln, ist es auch für empfindliche Kinderhaut geeignet. Es funktioniert sofort nach der Anwendung. Die Zutaten stammen ausschließlich aus kontrolliert biologischem Anbau. Eubiona – sunscreenSun lotion wird auch vom Hersteller Eubonia empfohlen, der im Ökotest mit der Testnote 2,0 bewertet wurde. Es ist mit Lichtschutzfaktor 20 und 30 erhältlich. Schauen Sie sich nur die Zutaten an, um zu verstehen, warum sie so gut abschneiden. Es ist frei von Nanopartikeln, Parabenen, PEG und Zinkoxiden. Darüber hinaus ist es vegan und nach Angaben des Herstellers zu ca. 95% aus rein pflanzlichen Zutaten aus biologischem Anbau. Für die Hautpflege enthält es Bio-Granatapfel und Bio-Sheabutter.

Natürliche Sonnencremen im Selbstversuch - ohne chemische Filter/Nanopartikel = REEF SAFE!

An alle Wassersportler da draußen, Wenn ihr wie ich auf der Suche seid nach einer (Naturkosmetik-)Sonnencreme die -) das Korallenriff nicht schädigt und ...

[atkp_list id=’Bio Sonnencreme‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Bio Sonnencreme-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Bio Sonnencreme-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Unsere weiteren Themen zu Drogerie & Lebensmittel