Badmintonball – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Badminton-Ballführung

die Badmintonball Neben dem Schläger ist der Badmintonspieler die wichtigste Grundausstattung. Das ist natürlich der Grund, warum viele Menschen Badmintonball um genauer hinzuschauen und warum wesentliche Unterschiede wichtig sind. Die Materialien können möglicherweise das Badmintonspiel beeinflussen. Ball ist nicht derselbe Ball und möchte das richtige Rad finden, für das einige Informationen benötigt werden. Der Badmintonball wird auch Federball genannt. Diese Kugel wiegt ca. 5 Gramm, der Kopf besteht aus Kork und die Federkrone. Wenn die Federgirlande wichtig ist, kann die Art der Flugeigenschaften beeinflusst werden. Der Durchmesser des Kopfes beträgt etwa 25 bis 28 Millimeter, die Federkrone hat hier etwa 6 Zentimeter Durchmesser. Die 16 Federn sind in einem Winkel von 12 Grad angeordnet und sind kreisförmig. Wenn sie von der Spitze bis zur Oberkante der Kugel gemessen werden, sollten die Federn eine gleichmäßige Länge von etwa 62 bis 70 Millimetern haben.

Die Herstellung und Materialien von Badmintonbällen

Badmintonbälle werden aus natürlichen Materialien wie Kork und Federn oder aus künstlichen Nylon-Repliken hergestellt. Es gibt einige Unterschiede im Material. Bei Naturfederballen ist es wichtig, dass sie in einem aufwändigen Prozess in Asien von Hand gefertigt werden. Im Vergleich zu Plastikgeschossen sind sie von besserer Qualität. Die Federn stammen laut Hersteller aus dem Gefieder der Vögel. Die Qualität der Gänsefedern ist erstklassig, aber im Frühjahr zerbrechlicher. Die Federkielen von Entenfedern haben eine größere Stabilität, aber im Frühjahr neigen sie eher zum Ausfransen. In den Bällen der Natur kommen die besten Federn aus der nordöstlichen Region Chinas, weil es im Winter sehr kalt ist und die Federn der Gänse dicker sind. Darüber hinaus ist es für diese Federn wichtig, dass der Anteil an natürlichen Ölen höher ist. Entenfedern kommen übrigens oft aus Taiwan. Bei hochwertigen Ballen wird der Korkanteil aus Naturkork aus Portugal hergestellt. Wir verwenden Kork oder eine Kombination aus künstlichem und natürlichem Kork.

Was ist bei Badmintonbällen zu beachten?

werden Volants verwendet, so gibt es oft spannendere und schnellere Austausche. Dies ist auf die schnelle Stabilisierung der Flugbahn und die schnellere Rotation zurückzuführen. Naturgeschosse werden häufig auch von Umweltfaktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck beeinflusst. Es ist wichtig, dass die Eigenschaften natürlicher Federballen variieren können. Daher sollten Sie immer die Eigenschaften und die Geschwindigkeit der Bälle überprüfen. Hersteller testen die Geschosse immer mit Hilfe von Ballautomaten und sortieren sie. Wenn Sie die richtige Geschwindigkeit für die entsprechende Umgebung einstellen möchten, können Sie die Bälle vor Beginn des Turniers testen. Es gibt die sogenannte Stanztechnik. Die Bälle werden hier flach im Netz gespielt und dies von der hinteren Grundlinie. Die richtige Geschwindigkeit ist, wenn der Ball mit einem Abstand von 53 bis 99 Zentimetern innerhalb des Spielfelds von der gegenüberliegenden Grundlinie wieder abprallt. Die Geschwindigkeit des Ballens kann auch eingestellt werden, wenn die Federspitzen speziell nach außen oder innen gebogen sind. Bei natürlichen Federballen ist es wichtig, dass die Haltbarkeit hier begrenzt ist, da die Federn bei unreinem Spiel oder nachlässiger Handhabung leicht gefaltet werden können. Typische Flugeigenschaften gehen dann verloren. Naturbälle werden im Allgemeinen von Leistungssportlern und Leistungssportlern bei Turnieren bevorzugt. In Deutschland werden in der untersten Liga Naturbälle im Wettkampf eingesetzt. Aus Kostengründen ist es wichtig, dass Naturballen teurer sind als Kunststoffballen. Naturmaterialien sind teurer und komplexer als Kunststoff. Wenn Sie eine lange Lebensdauer gewährleisten möchten, bewahren Sie die Bälle in kühlen, feuchten Räumen auf. Bei Kork und Federn besteht die Gefahr der Austrocknung bei Zentralheizungen, Gefriergeräten oder trockenen Räumen. Dies sollte vermieden werden, da dadurch die Bälle für das Spiel ungeeignet werden. Natürliche Geschosse entfalten bei guter Lagerung etwa drei Monate nach der Produktion optimale Flugeigenschaften.


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Badmintonball-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Badmintonball-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.