Abendkleider – Ratgeber, Vergleich und Test 2020

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen



Abendkleider Guide

Festlich und elegant: Abendkleider für besondere anlässe

Bodenlang, raffinierte Schnitte und edle Stoffe, das Abendkleid erobert das Rot Teppich und der Ballsaal. Für den Besuch einer ersten Oper oder für eine Einladung zu einer großen Hochzeit ist das lange Kleid auch ideal. Die Fülle an Angeboten und Modellen scheint auf den ersten Blick verwirrend. Mit einigem Grundwissen ist es einfach, das perfekte Abendkleid zu finden – abhängig von der Figur und der Veranstaltung.

Formen schneiden für Abendkleider

Das klassische Abendkleid hat immer eine Länge, die mindestens dem Knöchel entspricht. Die Abendgarderobe der Frauen, die im Knie oder in der Wade endet, ist mit bezeichnet CocktailkleiderNachfolgend finden Sie eine Übersicht der gängigen Schnitte und Vorschläge zu den Proportionen, die der jeweiligen Tasse entsprechen. Slim Fit und Slim Fit: Das elegante Abendkleid für schlanke Frauen ist oft schmal. Das trägerlose Oberteil im Miederstil wird durch einen Rock ergänzt, der sich perfekt anpasst oder nach unten schwankt. Die Größe ist unterstrichen. Kombinationen, in denen das trägerlose Kleid mit einer Stola oder einem Bolero abgeschlossen wird, sind sehr hübsch. Intelligent verborgen: Bei gut organisierten Zusammenkünften können weibliche Kurven betont oder maskiert werden. Ideal für diejenigen, die ein paar Pfunde mehr hinzufügen möchten. Die Kleidung besteht aus weichen Stoffen. Ein schöner Ausschnitt konnte gezeigt werden. Breite oder schmale Träger halten das Oberteil an Ort und Stelle. Wenn Sie Ihre nackten Arme nicht zur Geltung bringen möchten, wählen Sie ein Abendkleid mit aufgesetzten Ärmeln aus transparentem Material. Abendkleid für den eleganten Ball: Wenn das Abendkleid dem Tanz angepasst werden soll, ist Bewegungsfreiheit wichtig. Der obere Teil kann festgezogen und an die Taille angepasst werden. Der Rock hingegen muss breit und drehbar sein. Vorsicht vor Reifröcken: Diese Unterkonstruktion ist normalerweise perfekt für Brautkleider. Extravagante Schnitte: Fantasievolle Designer kreieren Abendkleider im Meerjungfrauen-Stil oder asymmetrische Partykleider. Interessant sind auch Seitenschlitzvarianten, vorne kürzer und hinten länger, oder Kleider mit einem kleinen Zug. Als Faustregel gilt: Es lohnt sich, in ein hochwertiges Kleid aus einem sehr guten Material und einem ordentlichen Finish zu investieren. Die Freude am neuen Abendkleid wird lange anhalten! Abendkleider Hergestellt aus synthetischen Fasern sind kostengünstig, aber besondere Anlässe erfordern besondere Kleidung.

Farben und Stoffe: Partykleider mit Ausstrahlung

Die Farbe gibt dem Abendkleid alles mögliche. Das Monochrom ist eine Bereicherung, da ein unifarbener Stoff der beste Weg ist, das Kleid aufzuwerten. Schwarz ist eine klassische Farbe für festliche Anlässe. Ebenso beliebt sind Dunkelblau und Tannengrün. Rot fällt immer ins Auge! Zarte Pastellfarben oder Nude-Töne sorgen für einen romantischen und femininen Look. Wenn Sie Glamour besonders mögen, entscheiden Sie sich für goldene oder silberne Stoffe. Materialien mit gewebten Lurexfäden sind auch sehr schön. Genähte Perlen, Strasssteine ​​oder Glitzer verleihen dem Abendkleid einen faszinierenden Look. Stickereien und dekorative Ornamente sind besonders häufig auf der Oberseite. Wenn Sie Muster, Ton-in-Ton-Variationen oder Kleider mit gemustertem Oberteil und einfarbigem Rock bevorzugen, sehen Sie raffinierter aus als die gedruckten Muster. Der behandelte Stoff für das lange Abendkleid sollte fließend und glänzend sein. Starre Stoffe sind nicht so gut für das Aussehen des Kleides, bieten aber eine gute Passform. Schneider und geschickte Designer wählen oft eine Kombination aus beiden Materialien: Das Tablett besteht aus einem starken Stoff. Der untere Teil besteht aus einer Unterlage aus einem festeren Stoff. Flüssige Materialien sorgen für Schwung und Leichtigkeit. Sie können zwischen Seide, Satin, Organza und Tüll wählen. Die edle Spitze kann im Raum oder auf großen Flächen verwendet werden. Das passende Zubehör rundet das Ganze ab: Schuhe, Schmuck und Tasche müssen immer perfekt zum Abendkleid passen. So ist die tolle Leistung garantiert!

[content-egg module=Youtube template=custom/responsive]

[/atkp_list]

[content-egg module=RssFetcher template=simple]


Stefan - Autor ForTester.de

Hi, ich bin Stefan. Mein Team und ich haben ForTester.de für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Abendkleider-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Abendkleider-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Inhalt Auf